Freund nach Vibrator fragen?

... komplette Frage anzeigen

10 Antworten

Wichtig ist einerseits mit offenen Karten zu spielen und Deinen Partner auch wissen zu lassen, dass Du (noch) nicht gekommen bist! Viele Frauen heucheln Begeisterung über sein Tun, da sie ihm schmeicheln wollen ("Sag' nie einem Mann, er könne nicht Autofahren oder sei schlecht im Bett") - und er sieht dann natürlich beim nächsten Mal keinerlei Veranlassung etwas zu ändern - ein Teufelskreis beginnt...

Andererseits könnte er sich natürlich in seinem Ego gekränkt fühlen, wenn Du zusätzliche Hilfe brauchst, um seinen "Job" zu einem guten Ende zu bringen...

Die wenigsten Frauen kommen beim "normalen" Sex - also der Penetration! Mach' Dich nicht verrückt - das ist ganz normal! Es liegt nicht an Dir und was ggf. seine Vorgängerinnen ertragen haben, ist nicht der Maßstab! Die zuverlässigste Möglichkeit, um eine Frau zum Höhepunkt zu bringen, ist das LECKEN - wenn der Mann weiss, was er zu tun hat bzw. die Frau zu erkennen gibt was ihr gefällt. Am sinnvollsten ist Ihr macht "Ladies First" - d.h. lass' Dich von Deinem Freund zum Orgasmus lecken und DANN erst kommt der eigentliche Verkehr. Jetzt solltest Du auch feucht und entspannt genug sein um den Sex zu genießen. So vorbereitet kommen viele Frauen dann das eine oder andere weitere Mal. Es ist ja ganz nett, wenn man gleichzeitig kommt - aber verkrampft darauf hinzuarbeiten ist lusttötender Quatsch!

Zum Thema "richtig lecken" gibt es reichlich Literatur - online und gedruckt. Vielleicht gleich noch als besonderes Geschenk für IHN besorgen?

Beim Verkehr habt ihr die besten Chancen, wenn Du auf ihm reitest, das Kreuz durchdrückst damit Du Deinen Kitzler an seinem Schambein reiben kannst. Viele Frauen bevorzugen es wenn hierbei der Mann dort nicht rasiert ist. Natürlich kannst Du Dich beim Verkehr auch selbst mit der Hand um den Kitzler kümmern - aber von Cunnilingus hast Du sicher mehr.
Hundertprozentige Rezepte zum Orgasmus gibt es trotzdem nicht, denn das wichtigste Sexualorgan einer Frau sitzt nicht zwischen den Beinen, sondern zwischen den Ohren. 

Wenn eine Frau den Kopf nicht frei hat oder sich verkrampft (z.B. weil sie unbedingt "richtig vaginal" kommen will) wird das nix..

Die eigentliche Herausforderung ist ja auch nicht die Frau zum Orgasmus zu bringen - das ist mit etwas Erfahrung kein Problem, sondern die Spannung entsprechend langsam aufzubauen, sie hinzuhalten und den Höhepunkt hinauszuzögern indem man im entscheidenden Moment einen Gang runterschaltet und sie erst dann kommen zu LASSEN, wenn Sie kurz vorm durchdrehen ist...

 Kurz vor dem Orgasmus ist dieses Hinhalten und lustvolle "quälen" wirklich Millimeterarbeit - und mit keinem Vibrator so feinfühlig zu steuern, wie eine erfahrene Zunge dies kann... .

Seid nett aufeinander!



R. Fahren

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Lance3015
23.04.2016, 19:04

du hast den namen verdient, ich danke dir für deinen weisen rat ;)

0

Ganz, ganz viele Männer finden das sehr interessant, du kommst ihm damit sogar entgegen. Mach dir keine Sorgen und stelle deine Frage.
Falls er wider Erwarten doch komisch reagiert, dann kannst du ihn fragen, ob er denn kein Interesse daran hat, dass auch du zu einem befriedigenden Orgasmus kommst. Das muss er dann ja mit "doch, hab ich" beantworten. Also nur Mut, kümmere dich um dich! LG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein, ist es nicht, also frag ruhig!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja, sag es ihm ganz offen und ehrlich. Mein Ex hatte am Anfang trotzig reagiert, ungefähr so "Bin ich dir nicht gut genug? Kann ich dich nicht befriedigen dass du extra Spielzeug brauchst?"
Aber irgendwann ist er dann auf mich zugekommen und wollte dass ich meinen Vibrator raus hole und er wollte ihn dann bei jedem Mal. Fragen lohnt sich :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Sag deinem Sexpartner das er nicht nur die Hand benutzten kann

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Machs doch einfach o.O Kommunikation ist eh das a und o

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein, es geht um deine sexuellen Vorlieben und das ist ok wenn du Wünsche äußerst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wieso nicht?

Fragen geht immer und wenn er dann ihn an dir nutzen kann dürfte er auch Spaß haben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Mach das!
Da ist nichts dabei. Im Gegenteil, es gibt ja viele Möglichkeiten und vielleicht findet er es ja sogar gut.
Unhöflich ist das nicht.
Redet offen mit einander.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von TheFreakz
23.04.2016, 17:51

Vielleicht... Vielleicht ist er aber auch eingeschnappt..

0
Kommentar von Nico1993Berlin
23.04.2016, 17:52

dann hat er Pech und ist unreif

0

Nein klar mach das! Außerdem geht es um -Deine- Lust und nicht um eine Höflichkeitsfloskel. LG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?