Fremdwörter effizient lernen?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Wenn du was günstiges suchst: Immer, wenn dir ein Fremdwort begegnet, das du nicht kennst (bzw. das du nicht benutzen würdest, weil es dir nicht geläufig genug ist) schreibst es auf eine Vokabelkarte (mit Bedeutung oder Beispielsatz). Und diese Begriffe lernst du dann; eben genauso wie Vokabeln. Wenn du sie öfter übst und wiederholst und hin und wieder bewusst in Sätze einbaust, werden sie dir nach einiger Zeit vertrauter.

Diese Variante ist sicher etwas selstsam, aber bestimmt effektiv und auf jeden Fall günstig.

danke :) werd ich machen :D

0

Um sich Fremdwörter gut merken zu können, hilft vor allem, sich mal einfach ein paar Minuten mit dem Wort auseinanderzusetzen. Zum Beispiel mal überlegen, wo es überhaupt ursprünglich herkommt und in welchem Kontext es verwendet werden kann. Es ist auch hilfreich, sich das ein oder andere Satzbeispiel anzusehen.

Zu guter Letzt sollte das Lernen einfach in kleinen Dosen und ohne viel Aufwand geschehen, sonst hat man schnell die Lust verloren. Es reicht eigentlich schon völlig, jeden Tag nur ein neues Fremdwort zu lernen.

www.neueswort.de ist zum Beispiel eine Seite, auf der jeden Tag ein einzelnes Fremdwort vorgestellt wird, mitsamt seiner Herkunft, Bedeutung und Beispielen. Da einmal am Tag reinschauen und du wirst langsam aber sicher deinen Wortschatz erweitern können. :)

Rosetta Stone ist ein gutes programm.

Sieht sehr gut aus, aber 200 Euro sind mir zu teuer.. Ich bin ein Student und kann mir sowas (leider) nicht leisten :(

0

such dir ein fremdwörterduden

Was möchtest Du wissen?