Fremdes Fahrrad auf eigenem Grundstück abgestellt und angegettet

2 Antworten

Stech die Reifen platt, wenn der Besitzer irgendwann wieder kommt, wird der dumm gucken und sein Fahrrad nie wieder in eurem Hof abstetllen. Und nein, du darfst das Schloss nicht anrühren (natürlich darfst du auch keine Reifen platt stechen, aber das weiß doch niemand).

..und dann zerkratzt er mein direkt daneben stehenden pkw - neeeee

0

Geile Einstellung 👍

0

Merkwürdig. Autos werden doch auch abgeschleppt, wenn man sie nicht ordnungsgemäß parkt. Warum kann man dann nicht auch das Fahrrad ''abschleppen''. Wohin wüsste ich jetzt auch nicht, aber wenn es auf deinem Grundstück steht, dann kannst du es doch auch entfernen lassen. Wirklich sehr seltsam.

... und wer übernimmt die kosten?? erstmal muss der auftraggeber zahlen und es ist wohl ABSOLUT unwahrscheinlich hier irgendwas vom fahrradbesitzer zurück zu bekommen...

0
@pourmadame

Du zahlst vllt. 3 Euro für nen Bolzenschneider und stellst es an den nächsten Fahrradständer und schließt es mit einem anderen Schloss an. Um den Rest soll der Besitzer sich kümmern, so wie du ich um dein Problem gekümmert hast.

0

Was möchtest Du wissen?