Fremden Menschen etwas zu trinken geben?

22 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Na klar - ich würde ihn jetzt nicht unbedingt in die Wohnung lassen - aber wenn er Dir seine Flasche gibt, würd ich sie immer vollmachen. Das ist in anderen Ländern auch üblich. Wenn Du selber mal mit einem Rucksack unterwegs wärst, würdest Du das zu schätzen wissen !

Jawohl,bin der selben Meinung wie Du, Planchet.

0

Schon, ich würd se halt net reinlassen, sondern die Flasche von dem schnell mit rein nehmen, tür zu machen, auffüllen, ihm wiedergeben . Oder aber am Außenanschluss vom Haus auffüllen lassen. Ich habe als Jugendleiter viele Wanderungen über mehrere Tage gemacht, da habe ich das auch öfter gemacht^^

Hey, es ging doch nur um Wasser, das ist doch kein Problem! Ich hätte den Frager vor der Tür warten lassen und ihnen eine Flasche Wasser oder so rausgebracht.

also ich hätte denen schon wasser gegeben, also jetzt nicht jedem aber wenn man sieht dass das rucksacktouristen sind hätt ichs schon gemacht, musst sie ja nciht gleich in deine wohnung lassen aber sagen, ja moment kurz, warten sie bitte und dann die tür fast ganz zu machen und ne flasche wasser holen find ich in ordnung

Wahrscheinlich hast du ja wirklich einem durstigen Menschen Unrecht getan, aber es tut dir leid und ich würde mich nicht fertig machen deshalb. Wie man hier ja liest, hätten vermutlich 90 Prozent der Leute Wasser rausgereicht; ich denke er hat woanders sein Wasser bekommen und er ist nicht verdurstet. Ich kann dich verstehen. Man sollte schon vorsichtig sein, da es genügend Klingler gibt, die unter einem Vorwand ins Haus wollen. Ich denke, er hätte auch gern in einer Kneipe oder einem ähnlich öffentlichen Ort nach etwas Leitungswasser fragen können.

Was möchtest Du wissen?