Francium

2 Antworten

Ich könnte mir gut vorstellen, dass die Flammenfarbe mit zunehmenden Schalen immer kurzwelliger wird. Lithium ist dunkelrot, Natrium gelborange, Kalium violett, daher ist die Fr-Flamme wahrscheinlich gar nicht mehr sichtbar.

Francium ist sehr radioaktiv und extrem selten. Man findet es eigentlich nur in Spuren im natürlichen Uran. Ich denke, dass man deshalb keine Flammenfärbungsexperimente damit jemals gemacht hat. (Würde ich Dir auch nicht empfehlen, denn es ist eine Bären-Schweinerei!!)

Naja danke, aber in Chemie meinte unsere Lehrerin sowas mit dem Alkalimetall Francium aber egal Danke!

0
@SuzuFujibayashi

Ich glaube nicht (und hoffe vor allen Dingen nicht!), dass Ihr in der Schule mit offenen radioaktiven Präparaten umgeht!!!

0

Was möchtest Du wissen?