Frage zum Wohnberechtigungsschein, zur Größe der Wohnung?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

nehmen wir mal an du wirst von Arge finanziert und bist alleine lebend.
Als H4 Empfänger darfste nur 50 qm bewohnen bzw wird dir finanziert.
Wenn du eiine größere Wohnung nimmst werden dir aber nur 50 qm davon bezahlt. Die Mehrkosten mußte selbst bezahlen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

So weit mir bekannt ist, gilt für eine Person 45m² und für 2 Personen 60 m² als Obergrenze, falls sich das nicht kurzfristig geändert hat...und ja, das sind eigentlich die Obergrenzen, wobei 2-3 m² mehr wohl nicht so ins Gewicht fallen sollten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das bezieht sich auf Grundlage einer Rechnung wieviel Quadratmeter ansprechend du hast. Bedarfsgemeinschaft? Wieviele Familienmitglieder über und unter 18 Jahren usw.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Waldelfe1976
26.08.2016, 11:53

ich suche alleine eine Wohnung, ich wollte nur wissen, ob es auch möglich ist mit diesem Schein eine Wohnung zu nehmen, die etwas größer ist

0
Kommentar von piobar
26.08.2016, 11:56

Wer ist der Kostenträger, das Amt oder du selbst? Ja, es giebt größere Objekte welches man mit einem Wohnberechtigung rankommen kann jedoch auch hier nur sehr schwer, da größere Quadratmeter, fast automatisch, für Familien gedacht sind.

0

Was möchtest Du wissen?