frage an die männer! was bedeutet diese geste?

8 Antworten

Kommt auf die Situation an. Es ist übertrieben wenn ihr nur gemeinsam zur Theke oder dem Buffet geht, aber gentlemanlike wenn ihr die Straße runter oder durch den Park geht. Kommt bei Ü20 extrem selten vor, steigert sich mit zunehmenden Alter und Lebenserfahrung.

Muß man nicht als Anmache verstehen, geht aber als Geste der Sympathie oder Unterstützung durch.

Ich bin zwar kein Mann aber bei mir haben das die Männer auch zwischendurch gemacht vor allem wenn die einen nach Hause Begleitet haben(dabei ist das auch geblieben).

Vor allem haben das die Männer immer gemacht wenn man durch dunkle Gassen oder durch einen kleinen Park gegangen ist so nach dem Motto:gemeinsam sind wir stark.

Oder wenn die Männer merken das die Frau leicht benebelt sind dann haken die sich unterm Arm um die Frau zu stützen.

Sowas ist Hilfsbereitschaft und Nettigkeit!

Nur weil das ein Mann macht heißt das nicht immer das die mit einen in der Kiste wollen.

Es gibst noch Gentlemans ohne Hintergedanken!

Wenn es regnet und wir unter einem gemeinsamen Schirm gehen, hat das Einhängen praktische Gründe. Ansonsten soll es wohl ähnlich wie Händchen halten Zusammengehörigkeit demonstrieren.

Was möchtest Du wissen?