frage an alle chemiker, oder die sich damit auskennen:

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

das hat damit was zu tun, dass Luft eine Menge Wasser aufnehmen kann. musst mal nach relativer und absoluter Luftfeuchte gucken. Die Sonne erwärmt die Luft in der Umgebung und deshalb sinkt die aktuelle relative Luftfeuchtigkeit in der Umgebung der Pfütze, so kann sie wiederum das Wasser besser aufnehmen. Teilweise wird natürlich auch das Wasser erwärmt, dazu mehr unter dem Thema Verdunstung. Wenn ein Teilchen im Wasser genug Energie hat, kann es sich auch schneller vom restlichen Wasser lösen lassen. Das hängt damit zusammen, dass "Temperatur" ein stochastischer Begriff ist, und nicht alle Teilchen die selbe Geschwindigkeit haben, sondern einige schneller sind. Diese werden wie gesagt von der Luft aufgenommen.

Braun'sche Molekülbewegung.

???

0
@Coke12

Sorry, habe den guten Herr Brown versehentlich in deutscher Diktion geschrieben. Mit dem Rest hilft Dir dann Wikipedia.

0
@WetWilly

??? was hat man dir denn gegeben?

0
@Coke12

Wenn Du Dir ein Minimum an Mühe geben würdest und den Wikipedia-Artikel zur Brownschen Molekülbewegung lesen würdest, wäre Deine Frage beantwortet ... na ja, egal.

0

Was möchtest Du wissen?