foto und synthese reaktion?

2 Antworten

Moin,

"Foto" (auch "Photo-") kommt vom griechischen Wort phoos und heißt "Licht". Und "Synthese" stammt ebenfalls von einem griechischen Wort, nämlich synthesis, was so viel wie "zusammensetzen" oder "Zusammensetzung" bedeutet.

Vereinst du diese beiden Begriffe zu "Fotosynthese" (oder auch "Photosynthese"), so ist damit ein Stoffwechselvorgang gemeint, bei dem grüne Pflanzen(teile) mit Hilfe von (Sonnen-)Licht aus den energiearmen Stoffen Wasser und Kohlenstoffdioxid die energiereiche Verbindung Traubenzucker (Glucose) und Sauerstoff herstellen. Die Glucose wird aus osmotischen Gründen gleich zu Stärke (eine pflanzentypische Speicherform von Glucose) zusammengesetzt.

Die Wortgleichung dazu lautet:
Kohlenstoffdioxid und Wasser werden mit Hilfe von Blattgrün (Chlorophyll) und Licht in Zucker und Sauerstoff umgewandelt.

Die vereinfachte Fotosynthesegleichung in der Formelsprache lautet:
6 CO2 + 6 H2O --[Blattgrün & Licht]--> C6H12O6 + 6 O2

Die eigentliche Fotosynthesegleichung (mit Berücksichtigung der Licht- und der Dunkelreaktion) lautet in der Formelsprache:
6 CO2 + 12 H2O --[Blattgrün & Licht]--> C6H12O6 + 6 O2 + 6 H2O

Du kannst darum auch sagen, dass (grüne) Pflanzen in der Lage sind, die Lichtenergie (im Normalfall der Sonne) in chemisch gebundene Energie (im Zucker) umzuwandeln. Und weil der Zucker einerseits selbst zu den Nährstoffen gehört, andererseits die in ihm gespeicherte chemische Energie dazu genutzt werden kann, andere (Nähr- und Bau-)Stoffe im Pflanzenkörper herzustellen, gehören die grünen Pflanzen zu den autotrophen Lebewesen, also zu Lebewesen, die sich aus sich selbst heraus ernähren können ("auto" = "selbst" und "trophe" = "Ernährung"). Sie sind sogenannte Produzenten (weil sie Zucker herstellen).

Praktisch alle anderen Lebewesen ernähren sich dagegen heterotroph, also von anderen Lebewesen. Entweder fressen sie selbst Pflanzen oder Pflanzenfresser oder Tiere, die Pflanzenfresser fressen (oder eine Mischung daraus). Wie auch immer, sie müssen auf die eine oder andere Weise andere Lebewesen fressen, um an die nötigen Nährstoffe zu kommen, die ursprünglich aus den grünen Pflanzen stammen. Darum bezeichnet man sie als Konsumenten.

Zum Schluss noch den Hinweis, dass die Umkehrung der Fotosynthesegleichung die sogenannte Zellatmungsgleichung ist:
Zucker und Sauerstoff werden in Kohlenstoffdioxid und Wasser umgewandelt.
C6H12O6 + 6 O2 ---> 6 CO2 + 6 H2O

Die Zellatmung betreiben alle Lebewesen! Tiere UND Pflanzen...

Ich weiß, ich habe (mal wieder) viel mehr erklärt, als du erfragt hast, aber ich dachte, es ist einprägsamer, wenn du auch die Zusammenhänge noch einmal vor Augen geführt bekommst...

LG von der Waterkant

Foto bedeutet Licht und Synthese bedeutet Herstellung.

Zusammen ist das die Herstellung von Stoffen mit Hilfe von Licht.

Bei den Pflanzen spielt das eine große Rolle. Mit Hilfe von Licht o2 und Stärke produziert

Was möchtest Du wissen?