forward helix wirklich so gefährlich?

1 Antwort

Es ist ein etwas schwierig zu stechendes Piercing, weil man nicht gut drankommt, aber ganz allgemein liegen im Ohrknorpel nicht gerade sehr viele Nerven, so auch nicht im Forward Helix. Es neigt zu Zickereien beim Abheilen weil oft Haare drinhängenbleiben und ist bei Brillenträgern immer so eine Sache, weil die Brille gerne dadraufdrückt. Als besonderd gefährlich würde ich es aber keineswegs bezeichnen, es ist nicht "gefährlicher" als andere Knorpelpiercings auch. Am besten punchen und nicht stechen lassen, dann h eilt es viel schneller und angenehmer :-)

Woher ich das weiß:Beruf – Eigenes Piercingstudio, Ausbilderin/Referentin für Piercer,

Was möchtest Du wissen?