Forsus Federung?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Du darfst natürlich deinem Kieferorthopäden sagen, dass du keine Forsus-Federn willst. Das heisst aber nicht automatisch, dass du auch keine kriegst. Wenn du noch nicht 18 bist und deine Eltern finden, dass man diese Behandlung zu deinem Wohl machen sollte (Kieferfehlstellungen sind nicht lustig, und es lohnt sich auf alle Fälle, sie noch im Wachstum zu korrigieren), dann wirst du nicht besonders viel machen können. Warte doch einfach mal ab, wie das mit den Federn überhaupt wird. Erzählungen sind meistens viel dramatischer als es dann in echt wird.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?