Flugschein machen in Bulgarien?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Hallo, 

wende Dich doch einfach an die bulgarische Luftfahrtbehörde und/oder an eine der Flugschulen dort. Was ist daran so kompliziert? Schließlich bleibt Dir sowieso nichts anderes übrig, als mit den dortigen Institutionen zusammenzuarbeiten. 

Eine Anfrage bei einer Flugschule "Wie teuer ist bei euch eine PPL (A)?", evtl. auf Englisch, ist jetzt kein wirklich unlösbares Problem. 

Seit 2007 ist Bulgarien EU-Mitglied, d. h., alle Vorgaben der EU-Verordnung 1178/2011, umgesetzt von der EASA, über die Ausbildung des fliegenden Personals (privat und kommerziell) gelten auch dort, also auch die gegenseitige Anerkennung von Lizenzen und Umschreibungen. 

Und die bulgarische Behörde hat für ihren Internetauftritt auch eine englischsprachige Seite. Guckst Du hier: http://caa.gateway.bg/index.php

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du solltest nicht "richtigen" Schein sagen! Das ist irgendwie nicht so nett für Segelflieger. In erstmal musst du dir überlegen, ob du kommerziell oder privat fliegen möchtest. Ich schätze mal du willst das nur zum Spaß machen und mit "richtige" Flugzeuge meinst du bestimmt ein Flieger mit einem (PROPELLERTRIEBWERK), von einer max. Gesamtabflugmasse von bis zu 2t. Dafür brauchst du eine PPL-A. Du solltest aber auch bedenken das Motorfliegen sehr teuer ist. Mindestalter 18.

LG MaxHilft01

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Achso, du brauchst im Ausland BZF2 (ich beziehe meine wenn du deinen Flugschein hier in Deutschland machst, und dann in Bulgarien fliegen möchtest brauchst du ein BZF II  )

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?