Flohbiss oder etwas anderes?

Biss oder Stich am knie - (Insekten, mueckenstich, Flohbiss) Biss oder Stich an der Wade  - (Insekten, mueckenstich, Flohbiss)

2 Antworten

Hallo,

Da hat dich etwas gestochen/gebissen. Die Mücken in anderen Ländern sind anders als in Deutschland, es kann also sein dass du dagegen allergisch bist und es deswegen so rot und angeschwollen ist. Leg dir doch etwas Eis drauf, das tut gut und es schwillt ab. Würde auch noch eine Creme darauf schmieren z.B. Bepanthen. Wenn der Stich nach einer Woche nicht kleiner oder ganz weg ist, würde ich zum Arzt gehen

Ich hoffe ich konnte dir ein wenig helfen 

LG Tigero 

Bekomme jede Nacht mysteriöse neue Stiche, keine Mücken?

Seit beinahe 3 Monaten werde ich nachts gestochen, meist ca. 1 Stich pro Nacht. Es sieht aus wie ein normaler Mückenstich, juckt, heilt nach ca. 3 Tagen ab und wird am Schluss dunkelrot bevor er verschwindet. Nie sind mehrere Stiche nebeneinander, deswegen können es eigentlich keine Flöhe oder Wanzen sein. Eine Mücke ist auf gar keinen Fall im Zimmer, die würde so lange auch gar nicht überleben. Ich habe auch ein Mückengitter. Stiche überall am Körper verteilt, keine bevorzugte Stich-Stellen.

Hat jemand das schon einmal gehabt oder eine Idee was es sein könnte? Und vielleicht auch was ich dagegen machen könnte? Bettzeug hab ich schon mehrmals gewaschen.

Ich war bereits bei einem Arzt, der hatte gelinde gesagt überhaupt keine Ahnung und war null hilfreich.

PS: Es sind keine Bettwanzen, die Stiche sehen komplett anders aus. Und Wanzen stechen auch nicht nur einmal pro Nacht!

...zur Frage

Was sticht mich in der Nacht?

Ich habe alle paar Wochen (manchmal auch in Abständen von Tagen) einen einzelnen Stich am Körper. Am Innenschenkel direkt neben dem Intimbereich, am Po, an der Schulter... die Stellen sind Nachts meist bedeckt von der Decke oder sogar von Kleidung. Diesen Sommer hatte ich ca. 4-5 Stiche, immer nur einzelne. Sie jucken für einige Tage relativ stark.

Letztes Jahr - sogar auch noch bis Dezember - war es genauso. Ich hab dann ein Insektenspray eingesetzt und für mehrere Wochen mein schlafzimmer nicht betreten und nicht gelüftet.

Könnten es Bettwanzen sein? Aber warum werde ich dann so selten gestochen? Flöhe sind wohl ausgeschlossen dann wären es mehrere Stiche....

Ich war auch schon beim Hautarzt, der kann es auch nicht direkt zuordnen was es ist.

PS: mein Hund schläft mit im Bett, er ist aber sehr gepflegt und er selber hat nie Stiche.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?