Fließgeräusche bei der Fernwärme sind so laut das man nicht schlafen kann.Bitte um Guten Rat

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Hallo Klein, es könnte sein, dass in den Abend.- bezw. Nachtstunden der Druck zuhoch ist! Wenn Ihr eine eigene Hausumwälzpumpe habt, sollte sie eine Stufe niedriger eingestellt werden! Evtl. von Stufe 3 oder 2 auf Stufe 1 Oder wenn möglich den Schieber oder Kugelhahn vom Hausvorlauf etwas drosseln!

Nicht am Eintritt der Hausstation(denn das ist die erste Absperrung an der Außenwand!!! Hoffe Du hast Erfolg gehabt. Mit freundlichem Gruß, Hk. PS. Ferwärmestationen sind nicht immer gleich beschaffen!

klein3715 06.11.2010, 09:23

Vielen Dank ich probier es aus

0

Ist das laute Geräusch an der gesammten Anlage? Oder müssten die Ventile der Heizkörper nur "thermostatitsiert" werden,das heißt, es können die Fliesgeschwindigkeiten herab gesetzt werden,um Geräusche zu vermeiden.Andernfalls Pumpe etwas runter drehen.Danfos Ventile kannste selbst thermostatisieren: Ventilkopf ab,den kleinen goldfarbenen Ring etwas nach vorn ziehen und drehen ,bis es nicht mehr rauscht (musste aber machen, wenn gerade Heizbetrieb ist ).

klein3715 07.11.2010, 13:20

das laute Geräusch ist fast überall. eine pumpe ist nicht vorhanden.

ich probier es an den Ventilen mal aus.

Danke Lg klein

0
klein3715 07.11.2010, 13:45
@klein3715

hatt leider nichts gebracht. Habe den Eindruck, das Geräusch kommt von der Hausstation und wandert hoch ins ganze Haus.

Lg klein

0

Hallo,

wenn es keine Übergabestation gibt, ist die Fernwärme sicher direkt angeschlossen (wo wohnst Du?). Hier läuft das Wasser des Fernwärmenetzes direkt durch deine Heizkoerper. War es schon immer so ? Oder ist es erst nach Umbauarbeiten an der Heizungsanlage aufgetreten? Hier müssen dann unbedingt die eingebauten Heizkorperventile geprüft werden.

Wenn es hier Geräusche gibt ist sicher ein zu hoher Druck am Druckminderer eingestellt. Hier sollte dein heizungsbauer helfen können.

Hallo Klein, wende Dich doch umgehend an euren Hausmeister oder Eigentümer! Vermutlich wird ein zu hoher Druck gefahren! Das kann man nur an der Hausstation abändern! Der Druck ist ganz klar zuhoch!! Hoffe meine Info war für Dich eine kleine Hilfe. Mit freundlichem Gruss, Hk.

klein3715 05.11.2010, 21:58

und was muß man an der Hausstation ändern? Danke........ Lg Klein

0

Was möchtest Du wissen?