Finderlohn. Schokolade?

12 Antworten

Wenn Du schreibst, daß relativ viel Geld in Deinem Geldbeutel war, solltest Du das nicht mit einer Tafel Schokolade abgelten, das finde ich mehr als kleinlich. Ich würde den Mädels 10 %, also jeder 5 %  Finderlohn  ( Bargeld ) zugestehen als Dankeschön für ihre Ehrlichkeit !

Gesetzlich sind 5% §971 BGB

Und statt Bargeld kann man ja auch Gutscheine nehmen von Dingen, die Eltern Kindern normalerweise erlauben. Man kann die Kids sogar fragen.

Ich gebe dir aber Recht, dass Schokolade wirklich unangemessen ist. Zusätzlich ja, aber nicht NUR. Nur weils Kinder sind....

0

Hier geht´s nicht darum, was du gut findest. Den "Kleinen" steht auf jeden Fall der gesetzliche Finderlohn zu. Und der ist in der Regel nicht in Schokolade ausgedrückt.

Relativ viel Geld? Bei 1000 € musst 50 € Finderlohn abdrücken. 

Schokolade ist da zu billig. 


Was möchtest Du wissen?