feuchte Tücher zum Ersticken

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Ich geh mal davon aus, dass du Szenen meinst, in denen die Bösewichter Chloroform über die Tücher schütten. Chloroform ist einfach ein starkes Betäubungsmittel, das einen umhaut, wenn man zu viel von den Dämpfen abkriegt.

Die Bösewichte ersticken die Leute also nicht (wenn man jemanden ersticken will, muss man schon ein enig mehr tun, als ihm 3 Sekunden ein Tuch vor den Mund zu halten^^), sondern betäuben sie damit.

die opfer werden narkotisiert und nicht erstickt..... mit chloroform oder äther...... aber ich bezweifle, dass es das früher so zu kaufen gab.......

damit werden die leute ohnmächtig gemacht bei hanni und nanni 3 war es chlorofornieum oder so ähnlich

Chlorophorm benutzt man zum betäuben, andere feuchte Tücher, um die Luftzufuhr "abzuklemmen", meistens drücken sie dabei Nase und Mund zu.

und damit ersticken sie ie Leute nicht sonder lassen sie ohnmächtig werden

Was du meinst, ist Chloroform. Und dies ist ein Betäubungsmittel.

Chlorophom, das funktioniert wirklich, weil die Flüssigkeit keine Luft durchdringen lässt... :D

So viel wie ich mal gehört habe, chloroform.

Was möchtest Du wissen?