Festnetz auf Handynummer im Flugmodus anrufen, was passiert?

3 Antworten

Bei dem Flugmodus ist das Handy. Nicht mit dem Mobilfinknetz verbunden und wird so behandelt, als ob es ausgeschaltet ist. Hat der Handynutzer eine Mailbox eingerichtet und auch die Rufumleitung dahin aktiviert, kommt der Anruf auf die Mailbox. Ist keine aktive Rufumleitung zur Mailbox geschaltet, hört der Anrufer diese Ansage: der Teilnehmer ist zur Zeit nicht erreichbar, probieren Sie es später wieder.

Woher ich das weiß:Hobby – Die Nummer "1" bei GF in dieser Rubrik

also dort wird dann einfach gesagt das dein Handy zurzeit nicht erreichbar ist und das war's und ja es kommt ins Anrufprotokoll diesen kannst du allerdings Löschen wenn du es verbergen möchtest aus welchem Grund auch immer

Ist das Handy durch ein Softwarefehler nicht im Netz registriert zwischen durch, dann kann ich es nicht sehen richtig ? Weil das ist nähmlich der Fall bei mir. Ich habe versucht auf ein Handy mehrfach über den Zeitraum von c.a 1 Stunden anzurufen. Es kam die ganze Zeit ein Besetzzeichen. Dann habe ich irgendwann im Router geschaut ob es an meinem Telefon liegen könnte. Allerdings wurde mir der ausgehende Anruf von mir auch nicht auf diese Handynummer angezeigt.Zum Test habe ich andere Nummern (auch handynummern) angerufen mit Erfolg. Es wurde alles protokuliert. an meinem Telefon liegt es nicht.  Später hat mich ein Freund zurück gerufen und gesagt, dass er öfters probleme habe mit dem Handy und die meldung kommt das er im netz nicht registiert sei.

Ist es dann möglich, dass selbst bei mir zuhause nichtmal der ausgehende versuchte Anruf angezeigt wird `?


0

Wenn eine Mailbox eingeschaltet ist dann geht die Mailbox dran, wenn nicht wird dir gesagt die Nummer momentan nicht erreichbar ist. Auch in diesem Fall wird dir ein ausgehender Anruf angezeigt werden.

Das heißt so oder so könnte ich definitiv nachhalten im Router das ich versucht habe anzurufen ?

0

Was möchtest Du wissen?