Fehlprägung bei 1 Cent Stück

4 Antworten

Weder fehlprägung noch fälschung.eineinfacher versuch aus der chemie. Ich weis noch dass man zinkpulver mit noch einem anderen pulver(weis den namen der chemikalie nicht mehr) mit wasser mischen und dies zum kochen bringen muss. Legt man dann ein 1, 2 oder 5 cent stück in dieses gemisch wird es zuerst silber. Nach drei minuten nimmt man es heraus, macht es sauber und trocken und hält es dann über eine bunsenbrennerflamme bis es wieder etwas kupferfarbener wird. Wenn man es dann unter kaltes wasser hält, wird es golden.

Das war noch neu... Da sind die dann heller (aber eigentlich nicht ganz so hell wie die 10-Cent-Münzen).

6

Sie kommt aus den Niederlanden und ist von 2001

0
63
@Owen23

vielleicht war sie die ganze Zeit in einem Startpaket und ist erst jetzt in den Umlauf gekommen

0

Das könnte tatsächlich eine Rarität sein. Ebenfalls gab es mal einen 10 EUR Schein mit einem goldgelben anstatt silbernen Sicherheitsstreifen. Dieser wäre mindestens 100 EUR Wert gewesen. Leider hat die Mitarbeiterin der Bank zur Prüfung der Echtheit den Geldschein eingerissen. Danach war dieser Schein nur noch 20 EUR Wert.

Was möchtest Du wissen?