Fansale bei Eventim per Online-Banking?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Die Antwort steht auf Fansale unter "Zahlungsmöglichkeiten", Du kannst NICHT per Lastschrift oder per Überweisung bezahlen::

Welche Zahlungsmöglichkeit gibt es?

Sie können den Rechnungsbetrag bequem mit Ihrer Kreditkarte (Visa, American Express oder MasterCard/EuroCard) bezahlen.

Bitte haben Sie dafür Verständnis, dass wir keine anderen Zahlungsweisen akzeptieren.

Ach Mist. Danke für die Antwort.

0

Du musst die Kontonummer und Bankleitzahl angeben und das wird das glaube ich abgebucht

Kann ich eben nicht, da die Option dafür fehlt.

0

Eventim per Rechnung bezahlen. Hilfe?

Hallo :)
Ich habe bei Eventim Tickets bestellt und muss nun per Rechnung bezahlen . Wisst ihr wo ich sehen kann wer der Zahlungsempfänger usw ist 🤔?

...zur Frage

Wie bezahle ich im Internet ohne Kreditkarte?

Hallo! Ich möchte bei wish.com einige Artikel bestellen. Jedoch kann man dort nur mit Kreditkarte oder Online-Banking bezahlen. Weder ich noch meine Eltern noch Freunde oder Verwandte besitzen aber diese Zahlungsmittel (#Dorfkind). Meistens im Internet bezahle ich per Überweisung, Bankeinzug oder PayPal. Gibt es irgendwie eine Möglichkeit, dort auch sonst zu bezahlen? Also z.B. eine Website, auf die man Geld überweist und die dann dieses Geld als Kreditkarte weiter überweist? Oder kann das mit PayPal gemacht werden?

Welche Möglichkeiten habe ich?

...zur Frage

wieso kann ich bei eventim nicht per bankeinzug bezahlen?

obwohl dort steht das man wählen kann zwischen kreditkarte und bankeinzug

...zur Frage

Wieso erhalte ich keine Rückerstattung bei Stornierung meiner Bahn- Fahrkarte?

Hallo zusammen. Vor einigen Tagen habe ich mir ein Hin- und Rückfahrt ticket online bei bahn.de gekauft und per online Banking bezahlt (was ich sonst auch immer gatan habe). Da ich doch über einen längeren Zeitraum reise, wollte ich beide Tickets umtauschen und für einen neuen Zeitraum holen.

Bei der Hinfahrt sollte ich ursprünglich um 14:24 abfahren. Preis war ein Sparpreis für 19 Euro. Da ich die BC 25 habe, habe ich 14,25€ bezahlt. Dann bin ich auf Ticket umtauschen gegangen. Dabei ist es so, dass ich mir eine neue Bahnverbindung aussuche, die Daten neu eingabe und dann bestätige, dass ich das alte Ticket storniere und das neue buche. Dann steht da noch: ,,Das alte Ticket wird Ihnen abzüglich des Erstattungsentgelts in einem separaten Vorgang auf Ihr bei der ersten Buchung angegebenes Zahlungsmittel gutgeschrieben." Das neue Ticket hat exakt den selben Preis.

Wieder musste ich den PIN fürs Online Banking angeben.

Bei dem Rückfahrt Ticket genau das selbe Spiel. Gleicher Preis. Wieder auf Untausch geklickt. Das eine storniert, die neue Verbindung gebucht.

So. Dann bekomme ich natürlich die Stornierungs- und Buchungsbestätigungen in separaten Emails. Und in der Stornierungsbestätigung steht nun plötzlich "Da das Erstattungsentgelt dem Wert des stornierten Auftrags entspricht oder diesen ggf übersteigt, erhalten Sie keine Rückerstattung."

ABER DIE HABEN MIR TROTZDEM 2x 14,25 € abgebucht für die neuen Tickets!

Normalerweise hätten die sie Tickets doch dann nur umtauschen müssen?

Wieso buchen die mir das Geld denn wieder ab? Jetzt habe ich 28,50€ zu wenig auf dem Konto, weil die mir die beiden Stornierungen noch nicht zurück erstattet haben!!!

Und jetzt steht noch in der Email, das ich das nicht bekomme? Was soll das?

Oder dauert das ein paar Tage bis das Geld von den stornierten Tickets erstattet wird???

28,50 (2x 14,25) sind zwar nicht viel. Aber für einen Azubi, der auf jeden Cent angewiesen ist, schon. Jetzt fehlt mir das Geld auf dem Konto, um eine weitere wichtige Rechnung zu bezahlen.

Also kennt sich jemand damit aus?

Danke für die lieben Antworten.

Lg

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?