Fahrlehrer nervt, ich hasse ihn?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Blöde Idee. Hat die Fahrschule nicht noch einen anderen Lehrer? Wenn das Verhältnis nicht stimmt, wird die Ausbildung zur Qual und vielleicht sogar unnötig teuer.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es passiert immer einmal, dass man mit Menschen klar kommen muß, die einem wenig sympatisch sind. Das ist dann nicht immer angenehm.

In deinem Fall ist diese Situation doch überschaubar.

Sehe das ganze doch einfach als Win-Win Situation an. Du möchtest den Führerschein und er kann dir dazu verhelfen. Wenn das erledigt ist, dann geht ihr vermutlich wieder getrennte Wege.

Für dich ist doch wichtig dein Ziel, den Führerschein zu erhalten. Je schneller um so besser. Also, strenge dich an so gut es geht, dann kannst Du schnell die Prüfung machen. Dein Ärger ist sicher irgendwo berechtigt, er bringt dich aber deinem Ziel nicht weiter.

Versuch es so! Wenn das nicht klappt, dann must Du dir einen anderen Fahrlehrer suchen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Geh zum Chef sag ihn das das du ein anderen möchtest ansonsten gehst du zu einem anderen fahrschule

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Unprofessionell ist deine Aussage.

Sprich ihn an, rede mit ihm über dein Problem. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

ER kündigt DICH? Wer, glaubst du ist Dienstleister und wer ist König Kunde? Jag den Typen in die Wüste und trage dein Geld zu einem richtigen Fahrlehrer!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wechsel den Fahrlehrer bzw. die Fahrschule wenn du nicht mit klarkommst

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?