Fachoberschule Wirtschaft und Verwaltung, Praktikum

2 Antworten

Ja das geht, macht aber wirklich wenig Sinn. Eine Freundin hatte das selbe Problem und hat Ihr Praktikum letzten Endes bei Karstadt gemacht, da hat man wenigstens noch Verwaltungsinhalte!

Karstadt wäre ebenfalls 30 km weit weg. Das lohnt sich für mich einfach nicht und ändern kann ich ja nun auch nichts dran, dass ich "nur" in einer Gemeinde wohne und nicht in einer Stadt.

0
@funnybaist

Die Fahrtkosten übernimmt doch auf Antrag das Schulamt wenn deine Eltern nicht genug Einkommen haben.

0

Also als ich meine Fachhochschulreife im Bereich Wirtschaft und Verwaltung erlangt habe war das auch erstmal nur der theoretische Teil. Dann muss man natürlich noch ein Praktikum absolvieren. Ich glaube bei uns beträgt die ZEit dafür auch nur ein halbes Jahr soweit ich mich nicht irre. Dieses Praktikum macht man entweder während der Schulzeit oder eben nach dem Abschluss. Es sollte im kaufmännischen Bereich sein BESTMÖGLICH... ich kenn jedoch jemanden der das bei einem taxiunternehmen gemacht hat... also von daher scheint man wohl auch abweichen dürfen...

Was möchtest Du wissen?