Ist eine extrem lange Periode nach Ersteinnahme der Pille üblich?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Bei mir war das auch so es hat ganz lange gedauert bis mein Körper sich daran gewöhnt hat aber nach dem du deine erste Pause hattest geht das weg keine Sorge :)

Aber der Schutz ist dann trotzdem gegeben oder?

0

Ja :)

0

Ich habe im ersten Monat meiner Pilleneinnahme auch durchgehend geblutet. Das war mir aber nach vorherigen Recherchen bewusst.

Hast du dich nicht im VORAUS über einen deratigen Hormoncoktail informiert?

Doch schon. Bin trotzdem bisschen verunsichert. Meine Frauenärztin hat da gar nichts zu gesagt.
...weisst du ob dann trotzdem in der pause schutz besteht?

0

In der Pillenpause ist man ja geschützt, weil es die Zeit vor dem Eisprung ist und es so praktisch nicht möglich ist, dass sich was einnistet, wenn ich das richtig verstanden habe. Wenn man also durchgehend seine Tage hat, verschiebt sich dann der Eisprung?

0

Ja das ist normal..weil sich dein Körper darauf auch erstmal einstellen muss

Ja oftmals muss sich der Körper daran gewöhnen. Ist eine riesen Umstellung für ihn. Wenn du dir aber Sorgen machst, dann ruf bei deinem Frauenarzt an und frag um Rat. Dafür sind sie ja da :)

Ich frag mich grad wie du eine Blutung haben kannst, wenn du die Pille erst seit etwas mehr als 10 Tagen nimmst, denn eigentlich nimmst du sie ja erstmal 21 Tage durch bist zu zum ersten Mal eine Pause machst in der dann eine Blutung eintritt, die dann tatsächlich anders ausfallen kann, als deine übliche Monatsblutung, weil dies ja keine Monatsblutung sondern eine Abbruchblutung ist.

Man nimmt die Pille ab dem 1. Tag des Zyklus, d.h. Mit dem 1. tag der Periode beginnt man

0

Hallo!

Zwischenbutungen können schonmal auftreten. Falls sie aber sehr lange anhalten, solltest du nochmal zum Frauenarzt gehen.

Was möchtest Du wissen?