Excel/VBA Datum (Wochentage) automatisch erzeugen?

 - (Excel, Datum, makro)

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Das muss doch aber kein Makro sein.

Den ersten Arbeitstag wirst Du doch wohl händisch eintragen können...

Danach einfach +1 und die Samstage und Sonntage überspringen (+3).

In Formeln kannst Du aber nicht nach einem Datum suchen, dann musst Du die Formel durch Werte ersetzen.

Nein, ein makro wäre optional. Wollte euch nur die Freiheit lassen :-)

Das mit +1 und +3 ist gut und recht. Blöd aber, dass +3 nicht jeden monat an der gleichen Stelle kommt ;)

Da mein makro danach das Datum sucht, muss ich mal schauen wie ich das überarbeite. Mal sehen.

Danke soweit

0
@verreisterNutzer

Du kannst über die Funktion Wochentag eben diesen aus dem Vortag abfragen und dann entscheiden ob +1 oder +3

0

Ich würde vom ersten Tag des Monats ausgehen und mit der Restfunktion den Wochentag ermitteln und dann so viele Tage aufaddieren, bis der Rest dem Wert des Montags entspricht.

Stimmt eigentlich.

Auf die einfachen Dinge kommt man einfach nie :D

DANKE

1

A1: 1.4.2018

=ARBEITSTAG(DATUM(JAHR(A1);MONAT(A1);0);1; K1:K8)

irgendwo noch die Feiertage hinterlegen: Hier in K1:K8

Was möchtest Du wissen?