Excel $-Zeichen

3 Antworten

Hier sollte die Lösung rein.

Hallo,

das $ Zeichen macht aus eine Zelle einen absoluten Wert in einer Formel. Das benötigt man wenn man die Zelle bzw. deren Formel in anderen Zellen kopiert. Beispiel: Zelle A1: 8 Zelle A2: 5 Zelle A3: 6 Zelle B1: 50

In Zellen C1 schreibe ich die Formel =A1(sternchen)B1 Ergebnis= 400 klar 8(sternchen)50. Dann ziehe ich untem am Kreuz den Zellen Inhalt nach unten. Also C2 =A2(Sternchen)B2 und C3 = A3(Sternchen)B3 was bei beiden 0 ergeben würde. Um dass zu verhindern, setzt du bei B1 in den Formeln das $B$1, somit kannst du deine Formel hinkopieren wo du willst, es wuird immer um den Faktor *50 (Aus Zelle B1) gerechnet. Alternativ kannst du nur eins nutzen $B1 nutzen oder B$1 für Tabellen. Probiere mal damit etwas rum.

Gruß Frederic

PS: Man sieht die Sternchen als Multiplicationszeichen hier nicht in der Lösung.

Ein Dollarzeichen vor einem Bezug heißt nichts anderes: Liebes Excel, ändere diesen Bezug beim Kopieren nicht!
Z.B.:
=$B1-$B2 beim kopieren würde Spalte B nicht verändert
.
=B1-$B$2 beim kopieren würde Zelle B2 nicht verändert.

Ich würde einfach in die Zeile gehen und F4 drücken, macht Excel dann von alleine ;)

Was genau meinst du ?

0
@Leon97531

Also nehmen wir mal an in einer Zelle steht

=A4:A9

du gehst in diese Zelle und drückst dann die Taste F4 auf deiner Tastatur. Die Dollarzeichen erscheinen dann von alleine am Richtigen Ort.

0
@Eda38

Wenn ich in eine Zeile gehe und F4 drücke passiert zunächst mal gar nicht. Das klappt nämlich nur wenn die Markierung in einer Zelle ist UND die Zelle im Bearbeiten Modus ist UND der Cursor auf einem Bezug steht. Ob Excel dann nach einmaligem drücken der F4 Taste die Dollarzeichen an den richtigen Ort stellt bleibt mal dahingestellt, da es ja auch sein kann das ich F4 mehrmals drücken muss um die korrekte Stellung der Absolutzeichen zu erreichen. Nichts desto trotz hat deine Antwort nichts mit der Fragestellung zu tun. Der Fragesteller wollte wissen wie und zu welchem Zweck man die Dollarzeichen einsetzten kann.

0
@augsburgchris

Hallo,

das $ Zeichen macht aus eine Zelle einen absoluten Wert in einer Formel. Das benötigt man wenn man die Zelle bzw. deren Formel in anderen Zellen kopiert. Beispiel: Zelle A1: 8 Zelle A2: 5 Zelle A3: 6 Zelle B1: 50

In Zellen C1 schreibe ich die Formel =A1(sternchen)B1 Ergebnis= 400 klar 8(sternchen)50. Dann ziehe ich untem am Kreuz den Zellen Inhalt nach unten. Also C2 =A2(Sternchen)B2 und C3 = A3(Sternchen)B3 was bei beiden 0 ergeben würde. Um dass zu verhindern, setzt du bei B1 in den Formeln das $B$1, somit kannst du deine Formel hinkopieren wo du willst, es wuird immer um den Faktor *50 (Aus Zelle B1) gerechnet. Alternativ kannst du nur eins nutzen $B1 nutzen oder B$1 für Tabellen. Probiere mal damit etwas rum.

Gruß Frederic

PS: Man sieht die Sternchen als Multiplicationszeichen hier nicht in der Lösung.

0

Was möchtest Du wissen?