Excel Formel Ergebnis in neue Formel übernehmen ist das möglich?

3 Antworten

Vom Beitragsersteller als hilfreich ausgezeichnet
Ich hoffe dass es so verständlich ist?

Leider nicht wirklich, da wir ja nicht wissen was in deiner Tabelle steht und demnach nicht auf was genau verwiesen wird. Davon abgesehen das N() einen Wert in eine Zahl umwandelt und die Formel daher stets 0 anstelle des Textes (bzw dem vermutlich beabsichtigen Bezug) ausgeben würde.

Eventuell hilft es wenn du dein Absicht klar formulierst?

Bspw. wenn ich sie richtig errate soll aus der Lebensmittelmatrix ein Ergebnis ausgegeben, dessen Position wie folgt bestimmt wird:

  • Spalte: Die Spalte. die der Zeile in Spalte A der Lebensmittelmatrix entspricht, welche den Wert aus B34 enthält.
  • Zeile: Die in Zeile 1 der Lebensmittelmatrix hinterlegte Zeilennummer, die in der Spalte steht, welche in Zeile 4 der Lebensmittelmatrix den Wert aus W33 enthält.

Das könntest du mit Index() leichter erreichen, da dieser anders als XVerweis() sowohl eine Zeilen-, als auch eine Spaltennummer gegeben werden kann:

  • =INDEX(Lebensmittelmatrix!1:1048576;XVERWEIS(W33;Lebensmittelmatrix!4:4;Lebensmittelmatrix!1:1;"");VERGLEICH(B34;Lebensmittelmatrix!A:A;0))

Coniel3000 
Beitragsersteller
 30.08.2023, 16:34

Ich habe in einem Blatt Lebensmitteldaten. Diese lese ich über xverweis aus, was kein Problem ist. Jedoch wenn der Wert X sich via Dropdown Menü sich ändert klappt es nicht mehr. In Spalte A stehen die Lebensmittelnamen. Der gesuchte Wert je nach Dropdown Menü in Spalte E, F, G, usw. Nun dachte ich dass ich zuerst den gesuchten Wert im Dropdown Menü auslesen. Danach den als gesuchten Wert wieder in XVERWEIS verwende.

Leider kommt immer # Fehler.

Danke für jede Hilfe

0
DanKirpan  30.08.2023, 18:37
@Coniel3000

Ich glaube ich verstehe leider immer noch nicht ganz was genau dein Ziel ist. Möchtest du per Dropdown die Daten wählen die irgendwo in der Tabelle stehen und den Lebensmittelnamen ausgegeben bekommen? Falls nein was genau wählst du im Dropdown?

0
Coniel3000 
Beitragsersteller
 30.08.2023, 20:31
@DanKirpan

Hallo DanKirpan

Ich habe eine Liste die Fix Daten hat. Bsp Erdbeeren 100kj 0 Fett, etc. Die 100g kj Fett etc. habe ich dann aus einer Lebensmittelmatrix ausgelesen. Als letzte Option habe ich eine Dropdown Liste. Die ändert jeweils Vitamin A Vitamin B1 etc. Dadurch müsste sich der xverweis je nach Wahl der Dropdown Liste anpassen. Dies ist mein Problem.

0
DanKirpan  31.08.2023, 15:07
@Coniel3000

Du müsstest eigentlich denselben XVerweis() wie für Fett etc auch für die Vitamine benutzen können. Nur das die Rückgabematrix abhängig des per Dropdown gewählten Vitamins eine andere der Tabelle ist.

  • =XVERWEIS(A1;Lebensmittelmatrix!A:A;WAHL(VERGLEICH(A2;{"Vitamin A";"Vitamin B1"};0);Lebensmittelmatrix!E:E;Lebensmittelmatrix!F:F;""))
  • A1 = Lebensmittel; A2 = Dropdown mit Vitamin A und B1, Lebensmittelmatrix!E:E = Spalte Vitamin A; !F:F= Spalte Vitamin B1

Dabei müsstest du alles in den geschweiften Klammern an deine Dropdownquelle anpassen und entsprechend einmal händisch die richtige Spalte zuordnen.

Solltest du Überschriften in Spalte E, F Etc haben die den per Dropdown gewählten Einträgen entsprechen (inklusive evtl doppelter/angehängter Leerzeichen), wäre eine Alternative-

  • =INDEX(Lebensmittelmatrix!$1:$1048576;VERGLEICH($A$1;Lebensmittelmatrix!$A:$A;0);VERGLEICH($A$2;Lebensmittelmatrix!$1:$1;0))
1
Coniel3000 
Beitragsersteller
 31.08.2023, 22:07
@DanKirpan

Hallo DanKirpan

  • Den Teil mit =XVERWEIS(A1;Lebensmittelmatrix!A:A;WAHL(VERGLEICH(A2;{"Vitamin A";"Vitamin B1"};0);Lebensmittelmatrix!E:E;Lebensmittelmatrix!F:F;""))

macht genau das was ich möchte. Nun muss ich einfach alle Vitamine und Mineralstoffe eintragen.

Das mit Index habe ich nicht verstanden daher begnüge ich mich mit dem XVERWEIS.

Recht herzlichen Dank und weiterhin viel Freude, Spass und Ideen.

Liebe Grüsse

0

Das hat bestimmt nichts damit zu tun das du den xverweis falsch verwendest, was erhoffst du dir denn aus Ergebnis?

=XVERWEIS([Suchwert];[Suchmatrix];[Rückgabematrix];[optional, wenn nicht gefunden])

Oder anders ausgedrückt, was ist der Sinn einer Suche in einer Matrix wenn das einzig mögliche Ergebnis die Zelle A1 ist?

Microsoft erklärt das auch nochmal wunderbar mit ein paar bebilderten Beispielen:

https://support.microsoft.com/de-de/office/xverweis-funktion-b7fd680e-6d10-43e6-84f9-88eae8bf5929


Coniel3000 
Beitragsersteller
 30.08.2023, 08:05

In A1 steht der Text als Verkettung.

N("Lebensmittelmatrix!";XVERWEIS(W33;Lebensmittelmatrix!4:4;Lebensmittelmatrix!1:1;0);":";XVERWEIS(W33;Lebensmittelmatrix!4:4;Lebensmittelmatrix!1:1;0);"")

Diesen Text will ich in den Xverweis integrieren. Der Text kann sich je nachdem verändern.

Ich hoffe dass es so verständlich ist?

0
Coniel3000 
Beitragsersteller
 30.08.2023, 13:58

In A1 steht der Text als Verkettung.

N("Lebensmittelmatrix!";XVERWEIS(W33;Lebensmittelmatrix!4:4;Lebensmittelmatrix!1:1;0);":";XVERWEIS(W33;Lebensmittelmatrix!4:4;Lebensmittelmatrix!1:1;0);"")

Diesen Text will ich in den Xverweis integrieren. Der Text kann sich je nachdem verändern. 

Ich hoffe dass es so verständlich ist?

0

Was steht denn genau in A1? Wenn Du da wirklich die Rückgabematrix (als Text) für XVERWEIS stehen hast, müsstest Du INDIREKT(A1) verwenden, statt A1.


Coniel3000 
Beitragsersteller
 30.08.2023, 08:05

In A1 steht der Text als Verkettung.

N("Lebensmittelmatrix!";XVERWEIS(W33;Lebensmittelmatrix!4:4;Lebensmittelmatrix!1:1;0);":";XVERWEIS(W33;Lebensmittelmatrix!4:4;Lebensmittelmatrix!1:1;0);"")

Diesen Text will ich in den Xverweis integrieren. Der Text kann sich je nachdem verändern.

Ich hoffe dass es so verständlich ist?

0