Excel 2010: Dropdown-Feld mit 3 Antwortmöglichkeiten in Symbole umwandeln

3 Antworten

Die Bedingte Formatierung ist (in diesem Fall) an den Wert der Zelle geknüpft. Deswegen muss etwas drinstehen, sonst gibt es keine Bedingung für die Formatierung. Als Workaround könntest du die Schriftfarbe = Hintergrundfarbe setzen, so dass der Wert nicht sichtbar ist.

Setze eine schmale Spalte daneben mit der Formel (in zB. C3):
=wenn(B3="Dropdowntext1";"Symbol1";"")&wenn(B3="Dropdowntext2";"Symbol2";"")&wenn(B3="Dropdowntext3";"Symbol3";"")
Dann blendest Du die Spalte B aus. Es wird Dir nur noch das Symbol angezeigt.
Aber die Lösung von DeeDee ist auch nicht schlecht. Geschmackssache!

Servus,

zunächst einmal danke für die Anregungen!

Die Möglichkeit mit der Eingabe der Formel in einer "Nachbarspalte" habe ich gerade probiert, aber ohne Erfolg. Ich hatte eingegeben: =wenn(R3="Dropdowntext1";"Symbol1";"")&wenn(R3="Dropdowntext2";"Symbol2";"")&wenn(R3="Dropdowntext3";"Symbol3";"") und das Ganze für das Feld S3 ("Nachbarspalte"). Die Spalte R wurde vorher als "Text" formatiert und nach der Eingabe der Dropdownfelder habe ich die Symbol-Regel aktiviert.

Nach Eingabe der Formel im Feld S3 erscheint die Meldung: Der eingegebene Wert ist ungültig. Ein anderer Benutzer hat die Werte begrenzt, die in diese Zelle eingegeben werden können.

Bei der Symbol-Regel kann ich allerdings nur auswerten, welchen Wert (in Zahlen ausgedrückt) das Feld haben muss, damit eines der drei Symbole angezeigt wird. Ich habe nicht die Möglichkeit als Wert einen bestimmten Text/ein Wort vorgeben zu können.

Was möchtest Du wissen?