Eure Lieblings-Buchzitate?

... komplette Frage anzeigen

10 Antworten

Das Schicksal ist nicht etwas, dass einem zustößt, das Schicksal ist das, was du tust, die Summe deines Willens und deiner Handlungskraft, um deine Möglichkeiten zu erschöpfen.
Janne Teller, Odins Insel

Und schließlich wussten wir, dass die Mädchen in Wirklichkeit verkleidete Frauen waren, dass sie die Liebe und selbst den Tod verstanden […]
Jeffrey Eugenides, Die Selbstmordschwestern

Manchmal lachte sie beim Lesen, und einmal weinte sie sogar. Ich hatte gar nicht gewusst, dass jemand so einen Wirbel um Bücher machen konnte.
Alex Flinn, Beastly

Weil es Worte sind, die einen Menschen frei machen - nicht Arbeit.
Sharon Dogar, Prinsengracht 263

Wir lebten und starben alle miteinander.
Sherman Alexie, Das absolut wahre Tagebuch eines Teilzeit-Indianers

Sondern weil sich die Dinge eben ändern. Weil Freunde einen verlassen. Weil das Leben für niemanden eine Ausnahme macht.
Stephen Chbosky, Das also ist mein Leben

Man kann sich nicht aussuchen, ob man verletzt wird auf dieser Welt, aber man kann ein bisschen mitbestimmen, von wem.
John Green, Das Schicksal ist ein mieser Verräter

Leben ist Schmerz. Du musst versuchen, so gut wie möglich damit klar zu kommen.
Maggie Stiefvater, Ruht das Licht

Ein Buch ist auch eine ganze Welt für sich […] Eine Welt aus Worten […] in der man eine Zeit lang lebt.
Patrick Ness, Mehr als das

Letztendlich sind wir dem Universum egal. Dem Universum und der Zeit. Deswegen dürfen wir einander nicht egal sein.
David Levithan, Letztendlich sind wir dem Universum egal

Sie saß da, gefangen wie ein Kaninchen im Scheinwerferlicht eines Autos, gefangen im Augenblick - es gab kein Davor, kein Danach, sie verharrte einfach, wünschte sich, für immer gefangen zu sein.
Celia Bryce, Heller als ein Stern

Genügte es zu lieben, dann wären die Dinge zu einfach.
Albert Camus, Der Mythos des Sisyphos

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

In welchen Zusammenhang willst du diese Zitate verwenden ?

Sollen sie trarig sein, oder nachdenklich machen ?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von divicia
15.12.2015, 14:35

Ich will sie nicht "verwenden", ich möchte nur gerne wissen was die Nutzer hier gerne mögen.

0

"42".

„Zweiundvierzig“ (“forty-two”) ist die per Computer errechnete Antwort auf die Frage „nach dem Leben, dem Universum und dem ganzen Rest“ (“life, the universe and everything”). Letztlich lässt sich mit der Antwort nichts anfangen, weil niemand weiß, wie die umschriebene Frage eigentlich exakt lautet.

Douglas Adams: "Per Anhalter durch die Galaxis"

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von livyysilvre
14.12.2015, 21:04

Ja das ist echt cool. ♡ das Buch... Muss unbedingt in den Ferien Teil 2 lesen

0
Kommentar von derbas
14.12.2015, 21:07

Ja, man muss nur aufpassen dass man keinen Knoten ins Hirn kriegt.

Angeblich hat Douglas Adams ja total betrunken und bekifft auf einer Wiese in Österreich gesessen als ihm die Idee gekommen ist. Durchaus Vorstellbar und höchstwahrscheinlich Ungefährlich 😜

0

"Du darfst dich setzen. Zu meinen Füßen." So ein ähnliches Zitat steht in irgendeinem Buch von Susan Elizabeth Phillips. ;D

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

"Wenn ich in den Himmel schaue, habe ich immer das Gefühl, dass es da draußen noch mehr gibt. Etwas, das ich nicht sehen kann. Etwas, das ich nicht begreife. Es ist, als müsste ich nur lange genug hinschauen, um hinter das Geheimnis des Universums zu kommen."

aus 'Alles, was ich sehe' von Marci Lyn Curtis

Vg, lveinst

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

"Wir aber, die wir freie Kinder der Sonne und des Lichtes sind, wollen dem grossen Geiste treu bleiben und ihm nicht das Herz mit Steinen beschweren."

-Der Papalagi

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

„Wenn es Götter gäbe, wie hielte ich's aus, kein Gott zu sein! Also gibt es keine Götter.“ - Friedrich Nietzsche, Also sprach Zarathustra

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Addison war wunderschön, aber zugleich sah sie immer so aus, als hätte sie eine Nacht im Besenschrank durchgefeiert.

Aus "Das unvollendete Leben der Addison Stone" von Adele Griffin

LG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von divicia
15.12.2015, 14:36

Ist die Biographie denn gut? Ich wollte sie schon lesen, als sie noch nicht erschienen war.

0

"We accept the love we think we deserve" ~ Stephen Chbosky

Und tausende John Green Zitate

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von livyysilvre
14.12.2015, 20:48

und letztendlich sind wir dem Universum egal

0

"Es bleibt alles so wie es ist! 

Ob du hier bist oder nicht!"

"Hallo? Hast du schon mal die größe des Kinderzimmers gesehen? Hast du schon mal die Menge an Spielzeug in dem Kinderzimmer gesehen?"

"HALT STOP!"


Zitate aus dem Buch: Frauentausch

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von derbas
14.12.2015, 20:49

Haha, Erdbeerkäse hat Vitamine. Da gibt's tatsächlich ein Buch? Geil!

0

Was möchtest Du wissen?