Es ist besser selbst verletzt zu werden, als andere zu verletzen?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Ich war mal stark extrovertiert. Ein Mädchen, was sich gerne prügelte, keine Angst kannte und viele Freunde hatte. Schuldige zu verletzen war kein Problem für mich und ich tat alles um meine Freunde zu beschützen.

Jetzt bin ich stark depressiv, ritze mich, denke öfters an Selbstmord, hab sogar einen Versuch gestartet. Ich bin nahezu schüchtern geworden und erkenne mich selbst nicht wieder.

Ich denke andere zu verletzen ist egoistisch, ist aber auch nur meine Meinung ^^

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von anonyme14
04.08.2016, 20:38

Sich selbst zu verletzen ist aber auch egoistisch. Und dumm, wie ich finde.

0
Kommentar von anonyme14
04.08.2016, 20:52

Äh, tut mir leid, ich meinte eigentlich, dass es egoistisch ist, wenn man sich verletzen lässt, anstatt man jemand anderen verletzt. Dass ritzen nicht egoistisch ist, weiß ich nur zu gut. Ich weiß auch, dass es nichts bringt, einem Depressiven etwas derartiges zu sagen.

0
Kommentar von anonyme14
04.08.2016, 21:46

Ja, ist halt so.

0

Ich persönlich würde eher mich verletzten, aber auch nur wenn ich damit meine Familie oder Freundin schützen würde.

Wäre es jemand, den ich nicht kenne / nicht leiden kann, dann eher diese Person als mich.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Naja besser nicht aber wenn man jemanden anders verletzt fühlt man sich wahrscheinlich noch schlechter

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von anonyme14
25.04.2016, 22:31

Interessant.

0

Hey ich habe genau den selben Satz auch gehört und zwar bei Tokyo Ghoul.

Meiner Meinung nach stimmt dieser Satz total für mich.(Leider)

Denn für mich ist es einfach so, dass wenn ich andere verletze, ich mich dann sehr schlecht fühle und mir immer Sorgen mache und mir ein schlechtes Gewissen einrede, dass die andere Person damit nicht umgehen kann. Deswegen versuche ich immer anderen Leuten zu helfen und ihnen etwas Gutes zu tun auf Kosten von mir, denn ich bilde mir ein, dass ich mit all dem ohne Problem fertig werde und es somit nur mir schlecht geh, was mich nicht stört, da es den anderen ja gut geht.

Leider bin ich dadurch in Depressionen geraten und liege jeden Abend weinend Im Bett. Keiner weiss von all dem etwas, da ich finde das ist mein Problem und ich möchte niemanden damit belästigen und somit sehe ich auch keine Besserung.

Aber wie schon gesagt ich finde diesen Satz super und er trifft genau mein Lebensmotto, aber ich glaube jeder, der nach diesem Spruch lebt, wird in seinem/ihrem Leben nie glücklich sein, aber das spielt auch keine Rolle, da das wohl der anderen einem wichtiger ist.

Ich hoffe ich konnte dir eine gute Antwort geben und dir diesen Spruch aus meiner Sicht ein bisschen näher bringen. :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von anonyme14
28.04.2016, 05:48

Ich habe den Spruch auch bei Tokyo Ghoul gehört. Ich habe die Serie erst vor ein paar Tagen geschaut, da ich vorher nie Lust hatte. Wäre es dir lieber, wenn dieser Satz nicht stimmt?

0
Kommentar von anonyme14
28.04.2016, 14:11

Interessant. Ja, ich mochte die erste Staffel von Tokyo Ghoul auch sehr. Ich habe aber andere Lieblingsanime.

0

Als ich finde es nur menschlich wenn man jemand anderen verletzt als sich selber. (Abgesehn von der engen Familie)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von anonyme14
25.04.2016, 22:32

Und bei der Familie? Sind auch nur Menschen.

0
Kommentar von SilvanVas
25.04.2016, 22:46

also ist natürlich nur meine Meinung aber bei der näheren Familie nein

0

Kommt auf die andere Person an.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von anonyme14
25.04.2016, 22:30

Nehmen wir mal eine Person aus der Familie. Das war in der Serie so.

0

Was möchtest Du wissen?