Erziehung in Amerika

7 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

so weit ich weiß, ist das schlagen von kindern in den usa nicht prinzipiell verboten (die usa haben auch nicht die un-kinderrechtskonvention unterschrieben, nebst somalia und dem südsudan). ich würde es nicht wagen diese aussage auf alle staaten zu beziehen (haben ja durchaus unterchsiedliche gesetze, sodass es auch staaten gibt, wo das schlagen von kindern verboten ist). so weit ich weiß, sind diese praktiken vor allem im "bible belt" verbreitet, da die bibel die züchtigung von kindern vorsieht und ein entsprechendes verbot die religionsfreiheit einschränken würde. ich wüsste nicht, dass schulen und kindergärten die kinder schlagen dürfen, wie sie lustig sind. allerdings können die eltern in einigen schulen/städten/staaten den erziehern/lehrern eine genähmigung für das schlagen des eigenen kindes erteilen, dann dürfen die erzieher/lehrer das jeweilige kind schlagen, aber eben nur jenes kind, für das sie die erlaubnis haben.

hier mal ein kleines zitat:

Doch wie sieht es im Vergleich dazu in den USA aus? Dort liegt immerhin der Anteil evangelikaler Christen in den Südstaaten teilweise über 50 Prozent. Landesweit beträgt er 26 Prozent. Generell zeigen die Befunde der amerikanischen Kollegen Straus, Gershoff und Pinker einen klaren Trend: Je größer in einem Bundesstaat der Einfluss der evangelikalen Gemeinden ist, umso repressiver fällt die Kindererziehung aus. Ein Beispiel bietet hierzu die Frage, ob es den Lehrer erlaubt ist, die Schulkinder öffentlich mit einem sogenannten Paddle zu schlagen. In 19, fast nur im Süden liegenden Bundesstaaten, ist das der Fall. Eine Untersuchung von „Human Rights Watch“ zeigt, dass dort 2009 mehr als 200.000 Schülerinnen und Schüler von ihren Lehrern geschlagen worden sind. Das Züchtigungsrecht der Lehrer ist dagegen im Verlauf der letzten 20 Jahre überall dort abgeschafft worden, wo der Einfluss der evangelikalen Gemeinden gering ist. Das Züchtigungsrecht der Eltern besteht in den USA dagegen landesweit. Und das hat Folgen. Die aktuellen Studien von Gershoff und Straus weisen nach, dass 2010 nur 15 Prozent der Amerikaner als Kinder eine gewaltfreie Erziehung erlebt haben. Ferner haben im selben Jahr 70 Prozent der amerikanischen Eltern der Aussage zugestimmt „Jedes Kind braucht ab und zu mal eine richtige Tracht Prügel“. (quelle: http://medienverleihstelle.rpz-basel.ch/fileadmin/daten/medien/pdf/Dankesrede_26.08.2013.pdf)

danke für's sternchen :)

0

lol Nein, das gibt es nicht, da kommen dann die netten Mitarbeiter des DHR and holen deine Kinder ab und die Eltern, Erzieher usw. dürfen sich dann vor Gericht verantworten.

es ist per gesetz erlaubt. wieso sollten sie sich vor gericht dafür verantworten?

0

Sicher nicht nur in Amerika.

Erziehung ohne jegliche Gewalt?

Oft gibt es hier Fragen zur Erziehung und ich bin erschrocken wie Viele als Rat geben : Ohrfeige, Klaps auf den Po, Hände, Mund oder sogar das Kind zurück beissen.

Ich finde Kinder dürfen nie-niemals-geschlagen oder beleidigt werden! Kleine Kinder verstehen ja nicht mal warum Mama zuschlägt.

Ich habe meine Kinder ohne Probleme gewaltfrei erzogen.

Ist Gewalt gegen Kinder wirklich (noch) so sehr an der Tagesordnung?

Finden Eltern Schläge wirklich normal?

...zur Frage

Reise nach Amerika mit 16?

Ich möchte nächstes Jahr nach L.A. fliegen. Mein 19 jähriger cousin würde mich begleiten. Ich wäre dann 16. dürfen wir dann überhaupt einreisen, weil man in der USA ja erst ab 21 Erwachsen ist?

...zur Frage

Wenn das Kind von zwei Deutschen bei einem Urlaub In Amerika (USA) geboren wird, dürfen dann die Eltern ein Recht geltend machen, um in die USA zu ziehen?

...zur Frage

Amstaff Hund Erziehung "Welpe"?

Hallo ich habe eine 5 Monate alte Amstaff als 1. Hund

Sie hört super läuft ohne leine beifuß sitz platz pfote zwei pfoten rolle alles reibungslos hat totalen fokus auif mich ist stubenrein holt mir die leine wenn sie muss

das einzige problem ist sie ist ein schisser sie lässt sich von jeden hund dominieren und weicht immer zurrück außer wenn sie spielen dannn wird sie ein bisschen grober erschreckt sich auch schnell und hat eig vor vielen sachen schiss ihr schwester ist genau das gegenteil aber wenn sie mit ihrer schwester zusammen ist ,ist es wieder anders da hört sie nicht mehr und klefft jeden 2. hund an

kinder sind kein problem nur männern ist sie manchmal skeptisch aber knurrt nur einmal und lässt sich dann streicheln

ändern sich das noch? die angst und das nicht hören bei schwester? weil ich weiß nicht wie ich da durchdringen soll nicht mal leckerchen bringen was

...zur Frage

Dürfen Mädchen in den USA unter 18 nicht bei Jungen schlafen?

Hallo :) Mir wurde erzählt, dass der Staat in den USA es untersagt das Mädchen unter 18 nicht bei Jungen schlafen dürfen. Das soll angeblich auch in der Verfassung stehenund zu Regeln gehören wie Alkohol ab 21. Stimmt das ?

...zur Frage

In welchen Ländern gibt es keine Sozialunterstützung?

Das hab ich mich heut mal gefragt. Welche Länder haben denn keine Sozialunterstützung? Nur Entwicklungsländer? Und wie ist das in Amerika, in den USA? Es gibt dort ja so viele Obdachlose, bekommen die gar keine Hilfe vom Staat? 

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?