erstes mal intim?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Wichtig ist, dass du dich nicht dazu zwingen lässt. Du solltest nur mit deinem Freund schlafen, wenn du es wirklich willst und dich bereit dazu fühlst. Unter Druck kannst du nicht entspannen und dann wird es sich für dich nicht schön anfühlen. Wenn dein Freund dich liebt, wird er ein "Nein" akzeptieren. Er muss dein "Nein" sogar akzeptieren, weil du allein bestimmst, ob, mit wem und wann du Sex hast.

Mach dir deswegen auch keinen Stress. Wenn du entspannt bist  deinem Freund vertraust und sicher bist, dass du es willst mit ihm, dann wird es auch schön werden. Mach dir keine Gedanken darüber machst, ob du gut oder schlecht bist, wird es richtig schön. Kein Weltmeister ist vom Himmel gefallen: Jeder muss üben, um gut im Bett zu werden.

Es gibt nur einen Fehler, den du machen kannst: Du schläfst mit ihm, obwohl du nicht willst. Damit ist keinem geholfen. Die Befriedigung deines Freundes ist hier egal. Es bringt nichts, wenn dein Freund befriedigt wurde, aber du dich danach elend fühlst.

Außerdem ist es wichtig, wenn ihr über alles redet. Sex findet nämlich vor allem im Kopf statt. Der Kopf muss leer von Sorgen und Stress sein und an schöne Sachen denken. Und man sollte das Gefühl haben, der Partner geht auf einen an. Daher sprich mit deinem Freund über deine Vorlieben. Es gibt nix, über das man im Voraus nicht sprechen kann!

Und noch was: was auch hilft zu entspannen ist, wenn ihr gut verhütet. Dann braucht ihr euch keine Sorgen zu machen, dass das Folgen haben können.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn er schon sexuelle Erfahrungen hat, dann ist es seine Aufgabe, die Führung zu übernehmen und dir zu helfen.

Wenn es für ihn auch das erste Mal ist, dann müsst ihr das gemeinsam lernen. Geduld ist dann das Wichtigste. Geduld mit dem Partner und mit sich selbst. Erwartet nicht, dass schon beim ersten Mal alles klappt. Dafür braucht es Übung. Wie für so vieles im Leben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Im Grunde genommen bleibt es dir überlassen ob und wann du mit deinem Freund schläfst, zuerst solltest du mit ihm reden, gerade weil es dein erstes Mal ist und du dir unsicher bist. Und solange du es aus freien Stücken machst ist alles okay.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das wichtigste ist dass du es selbst auch willst. Wenn du diese Frage mit einem klaren JA beantworten kannst brauchst du auch nicht nervös sein.
Ihr habt sicher Momente in denen ihr intim werdet aber irgendwann immer aufhört. Genau an diesem Punkt müsst ihr dann einfach nur weiter machen. Wenn die Lust da ist kommt der Rest von allein. Entspann dich, denn wenn du verkrampft und unsicher an die Sache ran gehst weil du es vllt garnicht willst könnte das ganze nicht so schön ausgehen sprich es tut evtl weh und du bist danach unglücklich.
Alles gute :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?