"Erste HIlfe" bei Laktose Intolleranz?

6 Antworten

Es gibt da so Pillen, mit den man Laktose zu sich nehmen kann. Ich nehme die täglich und habe kein Problem mehr mit Laktose. Frag mal in einer Apotheke nach so was.

vHoffe, dass es was bringt. LG Basketballfreak


Laktoseintoleranz bedeutet nichts anderes, als dass diesem Menschen entweder zu wenig oder gar nichts des natürlichen Enzyms Laktase zur Verfügung steht. Laktase kann man aber - ich weiß nicht, ob verschreibungspflichtig oder nicht - auf jeden Fall beim Apotheker bekommen. Einfach mal Arzt oder Apotheker drauf ansprechen, die können da weiterhelfen!

nein die sind nicht verschreibungspflichtig und in der apotheke teuer...man kann sich die auch im internet bestellen da zahlt man deutlich weniger und die sind genauso effektiv da ja nur laktase drin ist und auch kein risiko besteht da minderwertige produkte zu bekommen... mein bruder hat sich zb 100 stück für 16 euro bestellt...in der apotheke zahlt man wohl deutlich mehr...

0

Am Besten wäre es wohl zu einem Therapeuten zu gehen, der dir helfen könnte, das Problem zu reduzieren. Im alternativen Bereich gibt es da einige Möglichkeiten.

Nach Verzehr von Milch Magenschmerzen - Woran liegt das?

Immer ein paar Minuten nach dem Trinken von Milch, bekomme ich ziemlich starke Magenschmerzen und Krämpfe. Wenn ich allerdings Milchschokolade esse, habe ich diese Beschwerden nicht. Woran liegt das? Habe ich trotzdem eine Laktose Intolleranz?

...zur Frage

Warum geht es mir schlecht nach dem Genuss von koffeinhaltigen Getränken?

Wieso hab ich immer nachdem ich bissel mehr Kaffee oder einfach koffeinhaltige Getränke getrunken habe Krämpfe im unteren Teil vom bauch? Vertrag ich das nicht oder warum ist das so? Das sind manchmal solche schmerzen das ich denk ich halte es gleich nicht mehr aus.

...zur Frage

Durchfall direkt nach dem essen / Welche Ursachen?

Hallo,

Ich habe seit gestern Durchfall bzw Durchfall nach dem Essen. Gestern fing es an bei der 2 Mahlzeit und heute erst beim Abendessen.

Gestern gab es Hähnchensteaks und ein Salat. Die Steaks waren durchgebraten und nicht mehr rosig. Ich hatte kurz nach dem Essen durchfall. Heute hab ich normal gefrühsückt(Haferflocken + Kaffee) und hatte frühs normalen Stuhlgang. Zu Mittag gab es Rehguluasch und Klöße . Und zum abendessen habe ich mir 2 Schnitten Weißbrot mit Geflügelsalami und Putenbrust belegt. Ich trinke immer stilles Wasser am Tag. Zwischendurch hatte ich heute eine Banane und einen Erdbeerjogurt . Wieso habe ich jetzt abends wieder durchfall? Kann mir das jemand erklären? Laktose/Glutenunverträglichkeit? Oder vertrag ich vll kein Geflügel. Weil gestern war es ja auch Hähnchen. Am Wasser liegt es denk ich nicht. Am Jogurt denk ich auch nicht. Hatte bisher nie Probleme! ?

...zur Frage

Laktose Intoleranz oder was?

Hallo! (Sorry für die komisch gestellte Frage, alles andere würde schon mal benutzt)

Immer wenn ich Milch trinke (Kakao, Cornflakes) bekomme ich danach komische Bauchschmerzen und mein Magen grummelt irgendwie...aber wäre das Laktose Intoleranz, müssten diese Symptome doch auch bei anderen Milchprodukten (Joghurt, Schokolade etc.) auftreten und da habe ich noch keine Beschwerden bemerkt. Sollte ich mal zum Arzt gehen und mich aus Laktose-Intoleranz testen lassen? Gerade habe ich allerdings festgestellt, dass ich Lactose freie Milch getrunken habe...was könnte das dann sein?

Danke

...zur Frage

Symptome Scheidenpliz beim Mann

Hey!

Ich weiß, dass Fragen wie diese schon häufiger vorkamen und hab mir Antworten sowohl hier als auch auf anderen Seiten durchgelesen. Die Frage, was denn Symptome eines Pilzinfekts am Penis sind, ist also geklärt. (Gerötete Eichel, Schmerzen/Jucken, Ablagerungen, "komischer" Geruch etc.)

Ich halte es für wahrscheinlich, mich angesteckt zu haben, kann es aber nicht sicher wissen, da meine Partnerin es ebenfalls nicht sicher wusste. Ihr Pilz war eigentlich schon genau nach Rezept behandelt - sollte also schon beseitigt gewesen sein. Sie war sich aber nicht ganz sicher. Nun hab ich Angst, dass ich mich auch angesteckt habe, da sowas beim Mann ja theoretisch üble Auswirkungen haben kann. Ich habe allerdings keins der Symptome wirklich. Nur denk ich dauernd, dass der Penis schon irgendwie juckt bzw es ist weniger ein Jucken als leichte Schmerzen. Ich denk aber echt auch, dass ich es mir irgendwie nur einbilde, weil ich weiß, dass es nicht unwahrscheinlich ist. Ich mach mich völlig verrückt.

Sollte ich unbedingt zum Urologen?

...zur Frage

Weibliche Probleme - ungewöhnlicher ausfluss.

Haallo Leute,

ich muss mich mal an euch weden, da ich mittlerweile ziemliche panik bekomme.

ich habe seit einigen tagen einen dickflüssigen körnigen ausfluss.. hat ähnlichkeit mit frischkäse. :o
sorry für diese ausführliche beschreibung :D

es juckt weder, noch brennt es. außergewöhnlich riechen tut es auch nicht. :/

es sit so, dass ich eine geraume zeit lang schmerzen beim sex hatte.

nun muss ich hinzufügen dass ich seit 10 monaten mit meinem freund zusammen bin, und er auch keine krankheiten oder auffälligkeiten im intimbereich hat.

übrigens nehme ich auch die pille (enriqa) und leide an laktose intolleranz. (falls das etwas zur sache tut)

ich habe mit nun gestern die kade-fugin kombi packung geholt, bis heute aber keine besserung fest gestellt. :/

 

könnt ihr mir bitte weiter helfen? ich bin echt verzweifelt

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?