Erfahrungen mit Temmel Fundraising?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Schon älter die Frage, aber vielleicht hat ja trotzdem irgendwann noch jemand Interesse an der Antwort. Habe insgesamt 9 Wochen für Temmel Fundraising gearbeitet, zuerst 6 Wochen am Stück und dann ein paar Monate später nochmal 4 Wochen. Ist schon manchmal hart der Job, aber durch die Erfahrung im Team und das Leben in der WG auch lustig und man lernt schnell neue Freunde kennen. Auch finanziell hat es sich für mich gelohnt. Man wird leistungsbezogen und fair bezahlt und lernt generell viel für den Charakter bei dem Beruf, z.B. über die eigene Ausstrahlung und Kommunikation, aber auch über andere Menschen. Is bestimmt nicht für jeden der Job, weil man viel reden und auf fremde Menschen zugehen muss und auch mit Leistungsdruck und der ständigen Vergleicherei mit anderen Kollegen umgehen können muss. Wem das jedoch liegt, der sollte dem Beruf eine Chance geben, weil man gut verdient und eine einzigartige Erfahrung machen kann, die einen persönlich bereichert.

Was möchtest Du wissen?