Entwickleremulsion/Entwicklermilch aus der Drogeriehaarfarbe?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Das sollte normalerweise nicht so gut funktionieren. Der Stoff kann nicht in die Haare eindringen und die Emulsion ist eigentlich immer viel niedriger dosiert um gute und gleichmäßige Ergebnisse zu erzielen. Ich würde daher wirklich davon abraten :)

Hallo Tamara. Das wird schwierig, alleine weil die Emulsionen aus der Drogeriefarbe meist sehr flüssig sind! Außerdem ist die Konzentration geringer als die bei der Profihaarfarbe. Desweiteren ist in dem Entwickler kein Alkalisierungsmittel, was das Haar öffnet. Dies befindet sich in der Farbcreme. Das bedeutet, das das Wasserstoffperoxid gar nicht in das Haarinnere eindringen kann um dort die Farbpigmente aufzuhellen. Ich denke die Aufhellung wird, wenn nur minimal sein. Wenn du es versuchst, bleib vorm Spielgel stehn und beobachte die Haare. Außerdem wird die Aufhellung über rot gehen. Das Risiko ist also alles andere als gering, dass das in die Hose geht!

Oh okay... Naja dann lass ich es halt und kaufe mir ein Blondiermittel um meine Haare aufzuhellen... Kannst du mir eine gute Blondierung empfehlen?

0
@Vampire0511

Sind deine Haare noch Naturfarben oder schon mal gefärbt? Und welchen Farbton hast du jetzt und was für eine Farbe möchtest du haben?

0
@Fakitoka

Also meine Haare sind schwarz gefärbt und ich hätte gerne meine Naturhaarfarbe wieder, also hellbraun oder evtl. dunkelblond aber beides eher aschig und nicht so goldig. Denn goldige Nuancen mag ich garnicht.

0
@Vampire0511

Ok, dann wird es jetzt haarig. Du musst zuerst mit Blondierung eine Blondierwäsche machen: 60gr Blondierpulver, 60gr. 6% H2O2 , 120 gr Wasser (am besten destilliertes) und eine "Potion" Shampoo. Das alles zusammen mischen und auf das ungewaschene und trockene Haar geben. Wenn möglich den Ansatz auslassen! Lass dir da von einer Freundin helfen! Das ganze durchkämmen und beobachten! Da du ja nicht hellblond werden willst könnten schon 10-15 Minuten Einwirkzeit reichen. Keine Panik! Das wird über Rot gehen! Wenn es Dir hell genug ist, abspülen und eine Sauerspülung(Kräuter Acid) reingeben. Trockne danach deine Haare. Dann mischt du ein dunkelblond-asch mit max.6% an im Verhältnis 1:1 . Das Asch nimmt den Goldstich wieder weg. Färbe auch hier erst Längen und Spitzen, dann erst den Ansatz, damit du ein relativ gleichmäßiges Ergebnis bekommst. Spül die Farbe nach der Einwirkzeit mit Shampoo aus und gib noch einmal die Sauerspülung ins Haar, damit du den chemischen Vorgang abschliesst. Kauf dir die Farben, Peroxid und Blondierung im Friseurbedarfsshop (z.B. Cosmo) und lass dich da von der Verkäuferin noch einmal beraten. Dort arbeiten ausgebildete Friseurinnen! Sag du möchtest eine Rückfärbung vornehmen. Normalerweise können die damit etwas anfangen. Wella hat ganz tolle Farben im Aschbereich. Außerdem haben die da Farbkarten an denen du deinen Wunschton am besten aussuchen kannst! Bei der Blondierung kannst du ruhig die Hausmarke nehmen, das ist in der Regel die Günstigste. Es ist nicht ganz einfach und du musst wirklich aufpassen. Wenn du dir unsicher bist, dann geh lieber zum Friseur. Das könnte dir eine Menge Geld sparen, falls es zu Hause schief läuft. Aber anders wirst du es nicht hinbekommen!

0
@Fakitoka

Danke für deine ausführliche Antwort. Ich werde dann im laufe nächster Woche die Blondierung und die Färbung vornehmen und hoffen dass es gut ausgeht. Danke für die tollen Ratschläge. :)

0
@Vampire0511

immer wieder gerne! Ich hoffe das haut hin und geht nicht in die Hose! Ich wünsch dir viel Glück!

0

Was möchtest Du wissen?