Englisch und Western gleichzeitig reiten

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hey.

eigentlich dürfte das gehen. Ich reite auch Richtung Western und gleichzeitig Dressur. Also bei mir geht das immer :)

Aber es kommt vorallem drauf an, wie schnell man umschalten kann. Zumindest sollte sie es probieren, allerdings glaube ich eher, dass deine Freundin in einer halben Reitstunde wohl kaum mit dem Pferd klar kommen wird, wenn es letztens schon nicht geklappt hat..... -.-

Lg Knuddeel ☺

im Grunde genommen funktioniert das schon, vorausgesetzt die Grundausbildung die genossen wurde ist eine Gute. Wenn deine Freundin eine klassische, herkömmliche ausbildung genossen hat, wird der Umstieg auf die Gebrauchsreiterei für sie schwierig, weil sie, bedingt durch den Sattel, völlig anders auf das Pferd gesetzt wird. Ich kenne jedoch wenige, die dann wieder weiter englisch geritten sind, wenn sie einmal das Gefühl von entspanntem Reiten genossen haben ... ;-)

Das ist durchaus möglich. Ich selbst reite Englisch und Western und hab keinerlei Probleme (natürlich ist das Ganze nicht auf S Niveau, allerdings auch nicht auf Anfängernivea bzw nicht auf solchem Freizeitniveau, wo sich manche durch die Gegend tragen lassen!). Schon durch den anderen Sattel und Sitz, kommt man erst gar nicht in die Versuchung, die falschen Hilfen zu geben. Solange man also nicht bei der Elite mitmischen will (was die meisten Reiter eh nicht als Ziel haben), ist das durchaus möglich.

Klar ist es anfangs schwer und es sollte einem auch klar sein, dass man eben als Anfänger dort in der neuen Reitweise anfängt. Solang einem das klar ist und man sich auch anstrengt, die neuen Hilfen zu lernen etc. ist das alles kein Problem, da man eben durch den deutlichen Unterschied zwischen den Sätteln erst gar nicht in Versuchung kommt, falsche Hilfen zu geben, da wird man immer an die richtige Reitweise erinnert. Grundsätzlich sollte aber eine der Reitweisen zumindest in den guten Grundlagen sitzen, wenn man mit einer zweiten Reitweise anfängt.

In diesem speziellen Fall ist es eben so, dass eben sehr wenig Westernstunden genommen werden, was wiederum bedeutet, dass man sich sozusagen doppelt so sehr anstrengen muss, da man sonst einfach nicht vom Fleck kommt.

Ich würde einfach empfehlen, mit der Besitzerin zu sprechen und zu fragen, ob es vielleicht möglich wäre, das Ganze für ein paar Monate auszuprobieren. Dann sieht man ja, wie gut sie mit den beiden Reitweisen parallel klarkommt, denn es gibt durchaus Leute, die das eher weniger können.

Welche Western Hilfen?

Meine Reitbeteiligung (5jahre,Tinker) wurde früher wenig englisch geritten und als bemerkt wurde dass sie einfach mehr für Western geeignet ist , hat die Besitzerin mit dem Pferd zusammen eine Umschulung auf Western gemacht. Ich bin bis jetzt nur englisch geritten und weiß nicht ob sie auf die Hilfen die ich gelernt habe reagiert. Gibt es große Unterschiede ? Muss ich irgendwas beachten ? Ich bekomme leider erst ab Juni Unterricht im Westernstil. Außerdem meinte die Besitzerin , dass das Pferd oft sehr dickköpfig ist und ich mich auf jeden Fall durchsetzten muss! Selbst wenn ich dann stark am Zügel zerren muss, das habe ich jedoch nicht vor also hoffe ich dass sie auf die Western Hilfen reagiert. Habt ihr evtl Tipps ?

...zur Frage

Reagiert ein Pferd, welches nur Western geritten wurde auch auf "englische" Hilfen?

Also kann ein "englischer" Reiter, welcher noch nie Western geritten ist, ein Westernpferd ohne hilfe eines Westernreiters/trainers korrekt reiten?

...zur Frage

Als englisch Reiter western reiten?

Hallo:-)

Meine Freundin reitet seit3-4 jahren englisch und ist auf ca Dressur a** Niveau. Jetzt möchte sie eine Reitbeteiligung nehmen und sie hat eine gefunden aber das Pferd ist 5 total brav aber western geritten.

Jetzt meine Frage, kann ich als Englisch Reiter ohne western Unterricht so ein Pferd reiten

Versteht das Pferd meine englischen Hilfen?

ach ja , kann sie auf dieses pferd einen englischen Sattel und Zaum geben und ihn einfach „normal“ weiter reiten

danke

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?