Englisch Nomen zu Adjektiv etc.

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Hallo,

da geht es um Wortfamilien.

Wortfamilie bedeutet, die Wörter haben einen gemeinsamen Stamm, von dem weitere Begriffe abgeleitet werden können, ohne dass man sie als neue Wörter wirklich lernen muss.

http://de.scribd.com/doc/21322908/Cambridge-Dictionary-Word-Families-Building-Possibilities

  • attraction - attract - attractive

Bears are shy. Conflicts arise when they are ....attracted............ to human food. (attraction)

Weitere Beispiele:

  • safety - save - safe
  • aggression - aggressive - aggressor
  • suggestion - suggest -suggestible

usw.

Solche Wortfamilien sollte man auch zu Wörtern im Vokabelheft, auf der Karteikarte oder im Vokabeltrainer notieren. Das erweitert auf einfache Art und Weise den Wortschatz, da man im Grunde nur ein Wort richtig lernt und die anderen nur abzuleiten braucht.

Ebenso sollte man zu den Wörtern z.B. auch dazugehörige

  • Gegenteil und Synonyme
  • Präpositionen: look (schauen), aber look for/ after/ forward to (+ Gerund) = suchen/s.um jdn.kümmern/s.freuen auf
  • grammatikalische Besonderheiten (Gerund oder to-Infinitive, unregelmäßiger Plural, accountable oder unaccountable usw.)

notieren.

Bei der Erstellung von Wortfamilien helfen

  • ein gutes (online) Wörterbuch (z.B. pons.com)
  • einsprachige Dictionaries, z.B. oxforddictionaries.com, Longman Dictionary of Contemporary English online oder Oxford Advanced Learner's Dictionary
  • ein Thesaurus (thesaurus.com)

:-) AstridDerPu

Was möchtest Du wissen?