Emotional abgestumpft - wie weiter?

4 Antworten

Es mag ja sein, dass die Frauen alle ganz tolle Persönlichkeiten sind, aber wenn das Herz das nicht so sieht, kann man nicht viel machen. Man kann verliebt sein nicht erzwingen. Ich finde es eher positiv, wenn Du Dich nicht, nur um nicht alleine zu sein, von einer Beziehung zur nächsten hangelst. Warte ab, wenn die Richtige vor Dir steht, merkst Du es sofort.

Hallooo

eine freundin von mir hatte das gleiche ( kann leider nicht aus eigener erfahrung erzählen)sie wurde sehr oft verletzt und kam wirklich immer an die falschen typen, deswegn hat sie alles abgeblockt. auch wenn die männer die sie kennengelernt hat noch so nett wahren, sie konnte keine gefühle zulassen aus angst wieder verletzt zu werden. Ich glaube auch unterbewusst irgendwie.Hat dann ca ein jahr gedauert und das ging so dahin, biss sie vor kurzem ihren absoluten traummann kennengelernt hat und von einer sekunde auf die andere war alles vergessen. Hört sich jetzt vielleicht kitschig an, aber ich denk wenn die RICHTIGE da ist, kannst du auch gefühle empfinden ;)

Ich denke auch, dass es zum einen daran liegen kann, dass "die Richtige" (bzw. eine Richtige) noch nicht dabei war. Vielleicht zwingst du dich unterbewusst zu sehr dazu, etwas für eine der Frauen zu empfinden. Du solltest versuchen, auch wenns schwer ist, nicht ständig daran zu denken, dass du jetzt mal wieder verliebt sein willst usw. Geh weiter zu Dates, aber nur, wenn du Spaß daran hast. Lass es auf dich zukommen, unternehmt was zusammen, habt Spaß, tauscht Nummern aus, was auch immer. Aber vielleicht solltet ihr es zunächst auf freundschaftlicher Basis belassen. Damit ist dieser Zwang, sich in sie zu verlieben, weg und du kannst über längere Zeit hinweg feststellen, ob du mehr für sie empfindest oder nicht, Wenn nicht, hast du immerhin eine gute Freundin gewonnen! Das ist schließlich auch total wichtig.Wenn du nämlich alle eventuellen Beziehungen mit dem unterbewussten Gefühl startest, das muss jetzt was werden, dann kann es eigentlich nur schiefgehen. Hatte ich auch schon, glaub mir ;) Man sollte sich lieber auf ungezwungener, freundschaftlicher Basis kennenlernen. Wenn man sich dann besser kennt, fällt es dir sicher auch leichter, sie an dich heranzulassen, weil du ihr mehr vertraust.

Und wenn das trotzdem nichts hilft: Du sagst ja selbst, dass es für dich kein großes Problem darstellt. Das ist schonmal gut, denn wie gesagt solltest du dich nicht zu sehr auf eine Beziehung fixieren. Es gibt auch noch die Möglichkeit, einfach mal eine Zeit lang keine Dates zu verabreden und einfach was mit Freunden zu machen etc. Vielleicht "normalisiert" sich dann dein Gefühlsleben von selbst, vielleicht ist das im Moment einfach zu viel. Wenn du etwas Abstand von der Sache bekommen hast, fällt es danach bestimmt leichter, dich wieder auf etwas einzulassen. Dann würde ich so vorgehen wie oben (erstmal ungewzungen etc.).

Auf jeden Fall wünsche ich dir viel Glück!!

PS: Lass mich wissen, wenn sich was verändert hat - ich hab nämlich manchmal ähnliche Probleme mit "abgestumpften" Gefühlen und es würde mich beruhigen, zu wissen, dass das auch wieder vorbei geht... :)

Macht eine dauerhafte Beziehung für einen Mann überhaupt Sinn?

Meiner Meinung nach sind viele junge Frauen - meistens auch die attraktiven - selbstverliebt und möchten ständig begehrt werden. Mehr als Sex ist daher eine Zumutung, wenn man als Mann noch etwas Selbstwertgefühl besitzt. Selbst Frauen in Beziehungen flirten ständig mit anderen Männern rum, nur um ihr Ego zu pushen.

Darüber hinaus habe ich das Gefühl, dass meist Frauen die Beziehung dominieren, indem sie den Mann mit Sexentzug erpressen oder ihn emotional abhängig machen. Er wird immer mehr zu einem Weichei erzogen, damit er bei anderen Frauen keine Chance mehr hat.

Andererseits wundern sich dann Frauen immer wieder, dass Männer oft nur auf Sex aus sind oder diese früh oder später bei einer Prostituierten landen.

Könnt ihr mir einen Sinn für eine dauerhafte Beziehung als Mann geben, ohne seine Männlichkeit / Freiheit zu verlieren?

...zur Frage

Von anderen Frauen das holen, was man zu Hause nicht bekommt?

Bin schon seit einigen Jahren mit meiner Freundin glücklich zusammen. Bei 1-2 Punkten bin ich allerdings unzufrieden in meiner Beziehung.

Mich belastet schon seit einer Weile, dass wir für mein Empfinden viel zu wenig Sex haben und jegliche Gespräche und Aktionen, um dies zu "reparieren" haben nicht geholfen.

Meine Freundin hat - einfach gesagt - kein (großes) Interesse an Sex.

Jetzt frage ich mich, was ich tun kann, um glücklich zu werden.

Um die Beziehung zu beenden, ist sie zu gut. Aber es fehlt mir was. Ein Gedanke, der mir kam: Das Fehlende von anderen Frauen holen, sprich mit anderen Frauen Sex haben.

Ich möchte meine Freundin natürlich nicht verletzen und möchte auch sehr gern mit ihr zusammenbleiben, aber so wie es läuft, ist es für mich belastend.

Ratschläge?

...zur Frage

Wie geht man an eine mögliche Beziehung ran?

Hi zusammen,

ich hab keine Erfahrungen mit Frauen gemacht und keine Beziehung gehabt bisher. Ich studiere und ein Mädel hat sich zu mir gesetzt und bisschen geflirtet. Ich find sie mega nett und ich denke sie tickt wie ich und wir passen gut zusammen.

Jetzt bin ich aber sehr schüchtern bzw. sozial absolut "ungeeignet" um zb. ein Gespräch zu führen und am laufen zu halten. Ich bin sehr selbstbewusst und ich denke liebenswert. Ich würde mir auch eine Beziehung wünschen und das Mädel näher kennenlernen. Ich weiß aber nicht wie

Ah wir haben dann zwischendurch bisschen geflirtet und jeder hat dann sein Zeug gelernt

...zur Frage

Ist es okay mehrere dates mit unterschiedlichen Jungs zu haben ?

Also bin 20 Jahre alt und bin fast mit einem Jungen aus meinem Freundeskreis zusammen. Also wir kennen uns seit über einem Jahr und wir hatten dann paar dates aber es lief noch nichts also wir haben uns noch nicht mal geküsst. Aber da ist die ganze Zeit schon was zwischen uns. Allerdings bin ich mir unsicher ob ich wirklich eine Beziehung eingehen möchte weil wir ja so gut befreundet sind und hat noch andere Gründe. Nun hab ich jemand anderen kennengelernt und habe aber ein schlechtes Gewissen wenn ich mich mit ihm treffen würde 🙈 ist das berechtigt?

...zur Frage

Bisexuelle Frau in einer hetero Beziehung. Mir fehlen die Frauen, was soll ich tun?

Hallo Leute,

seit 2 Jahren bin ich in einer wundervollen Beziehung mit einem Mann, den ich sehr liebe. Unser Sexleben ist ganz in Ordnung (leider können wir uns nicht häufig sehen, weil er weiter weg wohnt, das nur nebenbei)

Jedoch sehne ich mich seit ein paar Wochen nach sexuellen Kontakt mit Frauen. Er weiß, das ich bisexuell bin. Aber ich glaube ein Seitensprung könnte er emotional nicht ertragen. Ich möchte ihn nicht verletzten, aber mir fehlt dieser eine Teil meiner Sexualität.

Was soll ich tun?

LG & danke im voraus

...zur Frage

Bin ich bisexuell, wenn ich mich nur sexuell von Frauen angezogen fühle?

Morgen Leute:)

Ich fühle mich von Männern sexuell und emotional angezogen, also ich möchte mit ihnen Sex haben und eine Beziehung. Bei Frauen ist es jedoch so, dass ich nur gern Sex mit ihnen hätte und mir eine Beziehung überhaupt nicht vorstellen kann.

Bei Männern kann ich auch Sex und Gefühle so gar nicht trennen, könnte mir eine F+ alsl überhaupt nicht vorstellen, bei Frauen jedoch hab ich sowas immer mal wieder gehabt.

Kann man mich nun als bisexuell bezeichnen?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?