Elektronen und Lichtmikroskop

3 Antworten

Also die Unterschiede: Beim Lichtmikroskop hast dua cuh die Möglichkeit, Lebende Objekte zu utersuchen, diese hast du bei einem Elektronenmikroskop nicht, weil die eine sehr aufwendige Präperation benötigen und Vakuumverschlossen sein müssen usw. Das EM ist auchnoch farblos, wogegen man beim LM Objekte auch anfärben kann und man muss sie möglichst luftfrei präperieren. Außerdem hast du bei der Betrachtung Unterschiede. Beim LM ist es direkt (auge), beim Elektronenmikroskop indirekt durch die Mattscheibe. Das Linsensystem unterscheidet sich auch. Beim LM hast du eine Glaslinse und beim EM eine magnetische Linse.

der wesentliche Unterschied, neben der Baugröße, besteht in der Auflösung, die beim Elektronenmikroskop wellenlängenbedingt deutlich höher liegt. Siehe auch die Infos bei Wikipedia unter Elektronenmikroskop.

Eine gute Auswahl an soliden Lichtmikroskopen findet sich hier: www.abcwebshop.de

wie's genau funktioniert kann ich dir nich sagen, aber soweit ich weiß, ist das elektronenmikroskop alles andere als handlich und zoomt deutlich näher ran

Was möchtest Du wissen?