Elektrischer Gesichtsbräuner - Schäden?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Ich würde es nicht benutzen. Ein altes Gerät strahlt wohlmöglich schädliche UVB Strahlen aus. Die neusten Bräunungsbanken haben weitaus weniger gefährliche UVB Strahlen, bei dem die Bräune natürlich wirkt. Informier dich mal auf https://www.perfekt-schminken.de/news/gesundheits-tipps/gesichtsbraeuner-kaufen-und-anwenden-kleines-solarium-fuer-zuhause/ für mehr Informationen wenn du wirklich vorhast sowas zu benutzen. Würde es aber wie gesagt, aufgrund der gefährlichen Strahlen nicht nutzen, oder weißt du zufällig ob der Bräuner UVB Strahlen hat?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

wenn du eine sonnenbrille mit UV schutz auf ziehst, sieht das nachher ziemlich scheiße aus. wenn du sie gar nicht erst anziehst, kann es sein , dass das nachher gar nicht mehr´sieht´... obwohl die sowas, was blind macht/ schädlich ist gar nicht erst hätten verkaufen dürfen...villeicht gibt es ja kontaktlinsen mit UV schutz...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das Gerät ist immer noch auf einem guten Stand der Technik. UV-Röhren verbrauchen sich nur durch Nutzung mittel elektrischer Energie. Wenn es ein Gerät mit UV-Leuchtstoffröhren ist, wird die Leistung so schwach sein, dass Du auch lange Zeit (Minuten) brauchst bist Du einen "Bräunungs-Effekt" siehst. Deshalb werden diese Geräte auch in kürzester Zeit wieder verkauft. Für die Augen ist es nur schädlich, wenn Du davor Zeitung liest ;-) sprich mit offenen Augen reinschaust. Bei geschlossenen Augenlidern ist alles ok. Mit Schutzbrille wäre noch besser. Bekommst Du im Internet oder in jedem Sonnenstudio zu kaufen. Müsste eigentlich noch dem Gerät beiliegen!?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hau das Dingens in den Müll. Jeder sieht so aus, wie er aussieht.Ich hatte mal eine Freundin die sich täglich auf so eine Liege gelegt hat. Ist ca. 15 Jahre her vor 5 Jahren hab ich sie zufällig getroffen.....Ist das die Mutter oder die Oma... Künstliche Bräune vermittelt im Moment "Gesundheit" oder was auch immer - 10 Jahre später siehst du aus, wie dein Opa/Oma

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von birain
16.06.2011, 23:20

bei mir ists was anderes bin urspr. aus südostasien...

0

Wenn dein Gesichtsbräuner schon so alt ist, entspricht er absolut nicht mehr den heutigen Anforderungen für UV-Strahlungswerte etc. etc.

(Sag mal, hängt da noch die Kriegserklärung von Napoleon dran? -lach-?)

Nein, im Ernst:Für die Augen ist es sehr schädlich, wenn man sie während des Bräunens nicht bedeckt.Wenn du keine solche "Sonnenbankbrillen" hast, nimm für jedes Auge einen Wattebausch, fette ihn etwas an und bedecke damit deine Augen.

Die Schäden könnten bis zur Hornhautablösung reichen, wenn die Augen auf Dauer ungeschützt der Strahlung ausgesetzt werden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von birain
16.06.2011, 23:16

Wie lange circa denn? Hab schon 2 Stunden grad ungeschützt nebenbei fern geguckt, also drüber hinweggeschaut xD

0

die schadengefahr ist die selbe wie bei einem solarium. nämlich hautkrebs!

für die augen ist es ebenfalls der blanke tod. bloß nicht hinein sehen!!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von birain
16.06.2011, 23:13

einfach nur wegschauen oder wie?

0

Was möchtest Du wissen?