Eiskunstlauf mit 24?

6 Antworten

Du kannst ja einfach mal bei einem Verein anfragen gehen, lernen kannst du mit sicherheit noch was, aber Profi werden und WEttkämpfe gewinnen wirst du dich wohl von verabschieden müssen... da hätteste eher anfängen müssen. DIe meisten Profis fangen im Kindergartenalter schon an, und da bist du raus :) Aber so als Hobby kannst du natürlich anfangen und deinen Spaß damit haben Pirouetten zu drehen) Also gehe zu einem Verei und fang an, dann siehste, wie weit du kommst und ob das überhaupt was für dich ist.

Ich glaube es wird langsam langweilig für dich zuhören aber, man ist fürs Eislaufen, generell für die meisten Sportarten, nie zu alt. Nur fürs Profi werden. Allerdings kann man mit 24 noch eine ganze Menge lernen. Eine aus unserem Verein hat später als du Angefangen und versucht sich jetzt sogar an doppelten Sprüngen. Auch an Wettbewerben kannst du noch Teilnehmen. Wenn du in einem guten Verein bist werden sie dir alle Wettbewerbe nennen an den du noch Teilnehmen kannst. Außerdem veranstalten die meisten Vereine einmal in der Saison auch einen Vereinsinternen Wettbewerb.

Hoffe konnte doch noch helfen.

also soweit ich weiss haben die Profis schon in früher Kindheit angefangen. Du kannst es sicherlich noch lernen, aber dass du noch zum Profi wirst wage ich zu bezweifeln. Aber wenn du das auch garnicht anstrebst sondern einfach nur gefallen am sport findest, nur zu. da bist du nicht zu alt. Mitbringen solltest du denk ich Geschick und Ausdauer!!

Was möchtest Du wissen?