Wie berechnet man den Einstrahlungswinkel der Sonne?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Zum Frühlings- und Herbstanfang (21.03./09.) steht die Sonne mittags 90° minus geografischer Breite über dem Horizont.

Beispiel Regensburg (49°N): 90-49=41°. Am Sommeranfang 21.06) zählt man 23,5 dazu. 90-49+23,5=64,5°, am Winteranfang zieht man 23,5 ab. 90-49-23,5=17,5°.

mal dir eine Skizze mit der Erde im Neigungswinkel zur Sonne (Ekliptik, 23Grad 27Minuten). Dann mußt du nur noch wissen auf welchem Breitengrad du dich befindest, welchen Tag und welche Uhrzeit wir haben (Laufbahn Erde um die Sonne). Wenn du nun davon ausgehst, dass auf Grund der großen Entfernung sich die Sonnenstrahlen parallel auf die Erde treffen, dürfte der Rest ein leichtes sein

Was möchtest Du wissen?