einmal Bestellt aber zweimal Geliefert?

5 Antworten

Dann wirst du wohl Glueck gehabt haben :) Also wenn du ein "guter Buerger" bist, kannst du es natuerlich zuruecksenden, aber da es der Fehler des Shops war koennen sie dir eigentlich auch nichts anhaengen, wenn du es einfach behaeltst. Ist natuerlich nur, wenn du damit auch 2mal was anfangen kannst ;)

klar aufjedenfall denn es sind konzertkarten. dann hät ich stat 2 halt 4.

nur mein bedenken ist kann mir dann was passieren. also: können die es nich zurückverfolgen? und mir dann wenn ich sie nich kontaktiere eine strafe verhängen?

0
@harri12

Naja, eigentlich ist es ihr Problem. Theoretisch nutzt du dann einfach den Fehler von jemand anderes aus, was dann nciht deine Schuld waere. Aber wie schon oben gesagt, sehr moralisch ist es nicht.

0

Zurückschicken, aber unfrei, war sicherlich ein Fehler des Verkäufers

Musstest du bei der Post unterschreiben, dass du die Lierferung erhalten hast?

Falls nicht, behalte einfach und wenn den das auffält, behaupte, dass du nie ein 2. Paket bekommen hast.

Ist zwar net sehr moralisch...

ja das bei der ersten hab ich unterschreiben und bei der zweiten meine mutter wei lich arbeiten war.

deshalb weis ich ja nicht was ich machen soll

0

Ich würde den betreffenden Händler/das Geschäft kontaktieren ihn/dieses hier drüber informieren und fragen wie es mit der rücksendung der doppelt erhalten Lieferung/zuviel erhalten Ware ablaufen soll. Portokosten trägt natürlich der Verkäufer.

Wenn dir/man versehenlich zuviel Geld abgebucht worden wäre bzw. selbst bezahlt hätte, hätte man das zu viel gezahlte ja auch gerne wieder.

Anne

Anrufen und nachfragen, was da gelaufen ist.

Die zweite Sendung musst du dann auf deren Kosten retournieren.

Was möchtest Du wissen?