Eingebrannte Flecken vom Heizkörper entfernen?!

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Mir ist genau das Gleiche mit einer Nachtspeicherheizung passiert, leider habe ich die Flecken nie wegbekommen - sie sind im Laufe der Zeit verblasst.

Versuche es am besten mit Edelstahlpolitur! Hatte Flecken am Sprossenheizkörper (vermutlich Haarfärbemittel), die waren extrem hartnäckig. Letzten Endes konnte ich sie jedoch mit der Politur und dem Einsatz von Muskelkraft entfernen!

Wenns auch nicht mit lösungsmittel oder so ausgeht dan musste halt wens möglich is die heizung neu streichen, sieht zwar auch nich so schön aus aber ja....

Heizkörper wird nur heiß, wenn anderer Heizkörper angeschaltet, Abhängigkeit?

Hallo Leute,

gibt es hier Heizungsexperten?

Folgendes Problem:

Ich bin im Sommer in eine neue Wohnung gezogen (Mietwohnung, ca. 12 Parteien im Haus mit Öl-Zentralheizung). Ab September/Oktober habe ich gelegentlich die Heizung angeschaltet, es wurde aber im Wohnzimmer nur bedingt warm, während im Badezimmer die Heizung einwandfrei funktionierte. Ich dachte, nun gut, im Bad ist die Wärme vorerst wichtiger, vielleicht würde es ja bei sinkender Außentemperatur funktionieren.

Als es dann in den letzten Wochen kühler wurde, bin ich skeptisch geworden. Manchmal ging die Heizung im Wohnzimmer anstandslos, wurde also ganz heiß, manchmal wieder nicht, obwohl immer auf 5 aufgedreht.

Habe allerlei ausprobiert: Entlüften, Thermostatventil gecheckt, beim Hausmeister nachgefragt ob die Zentralheizung Probleme macht... alles war OK.

Nun habe ich zufällig festgestellt, dass die Wohnzimmerheizung nur dann funktioniert, wenn der Heizkörper des Badezimmers mit heißem Wasser durchflossen wird, d.h. auch 2 oder 3 reicht meistens nicht, da dann ja der Thermostat dicht macht, wenn im Badezimmer die gewünschte Temp. erreicht ist.

Habe es mehrmals getestet: Wohnzimmer ist immer auf 5 gestellt. Sobald ich im Bad hochstelle, wird es im Wohnzimmer warm. Sobald ich im Bad runterstelle, wird der Heizkörper im Wohnzimmer wieder kalt. usw....

Das Bad wurde im Sommer vor meinem Einzug renoviert, also auch ein neuer Heizkörper installiert. Kann da irgendwas schief gelaufen sein? Mein Vermieter sagt nämlich, dass an den Heizungsrohren nichts verändert wurde und er sich das nicht erklären kann und es auch bei den Vormietern keine Beschwerden gab.

Hat jemand von euch ne Idee? Sorry für den langen Text, ist halt ne komplizierte Sache :-)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?