Eine frage,wieso kann man eigentlich in der plastiktüte ersticken?

10 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Wenn du die Platiktüte unten zu machst, wirdst du mit der Zeit keine Luft mehr bekommen und der Mensch kann ohne Luft(Sauerstoff) nicht überleben ...

Eine Platiktüte ist im allgemeinen Luftdicht. Wenn die Luft in der Tüte verbraucht ist un das geht ziemlich schnell, erstickt mann.

ich sage nur sauerstoffmangel, dann kommt vermehrt stickstoff hinzu, das wars dann

Ersticken durch Plastiktüte

Huhu,

ich hab mal ne Frage. Grad im Fern kam so'n Film da hat ein Typ zwei Männern Plastiktüten um den Kopf gewickelt, damit die ersticken. Jetzt frag ich mich, ob man daran also wenn man eine Plastiktüte auf hat, langsam erstickt, also das man irgendwann einfach müde und schläfrig wird.. oder ob man plötzlich irgendwie ganz heftig nach Luft ringen will und total Panik bekommt, in etwa wie wenn man ertrinkt..?

Da ich's nicht selbst ausprobiern möchte um es zu wissen, wollt ich das mal fragen :D

Lg

...zur Frage

Ersticken durch Plastiktüte geht das?

Hallo ich habe eine Frage: ich habe eben einen Bericht gelesen, in welchem ein Familienvater seine Kinder und seine Frau ermordet hat und sich selbst dann mit einer Plastiktüte erstickt hat. Ich habe dann mal ein wenig recherchiert und kam auf folgendes: - man kann sich nicht mit einer Plastiktüte ersticken weil man die sich vorher vom Kopf reisst - das Ganze dauert wenn überhaupt über eine halbe Stunde - Plastiktüten sind überhaupt nicht luftdicht verschließbar

Nun meine Frage: wenn dies alles Fakt ist, wie kann es dann sein, dass Menschen dennoch den Tod durch eine Plastiktüte erreichen?

...zur Frage

Wieso ersticken Fiche an der Luft?

In der Luft ist doch viel mehr Sauerstoff als im Wasser, eigentlich müsste sie das doch puschen, wie wenn wir reinen Sauerstoff einatmen.

...zur Frage

wieso kann eine plastiktüte für ein kleines kind gefährlich werden?

mal angenommen, ein kleines kind kommt in den besitz einer plastiktüte und zieht sich diese, warum auch immer, tatsächlich über den kopf. die tüte reicht bis etwa zu den schultern. da co2 schwerer ist als der rest der luft (stickstoff & o2) fällt das co2 nach unten raus. damit das kind tatsächlich einen sauerstoffmangel erleidet, müsste es sich auf den kopf stellen und still halten. warum "weiss also jeder", dass ein kind an einer plastiktüte ersticken kann? ich habe mal gegooglelt, aber ich fand nur "x erstickt kind mit plastiktüte". gibt es diese todesart überhaupt, oder ist das nur eine urban legend? "kind erstickt an bonbon" habe ich mehrfach gefunden, und das leuchtet mir auch ein.

...zur Frage

Plastiktüte über Kopf, ersticken?

Hallo Leute. Ich habe so ein Buch gelesen wo sich das Baby unabsichtlich selbst "vergiftet" und erstickt hat weil es eine plastiktüte auf hat... Ich hab mal nachgelesen und schon ein bisschen gegoogelt weil ich mir vorstelle dass das doch einer der schlimmsten todesarten sein mus.. Oder? Aber ich glaube gar nicht dass das in wirklichkeit geht. Also mir gehts jetzt nicht ums baby sondern um erwachsene Menschen. Wenn man sich doch eine tüte um den Kopf setzt und sie luftdicht macht, dann atmet man ja CO2 ein sobald der sauerstoff verbraucht ist... Aber dann denk ich mir, dass das eigentlich gar nicht so schlimm ist weil man dann ja eh bewusstlos wird, oder? Also wegen dem CO2... Oder etwa doch nicht? Meint ihr würde das wirklich funktionieren? Und wäre das eher angenehm oder unangenehm? Danke für die antworten :-)

...zur Frage

Habe grade einfach so das gefühl schlecht luft zu bekommen werde sehr nervös was tun?

Eigentlich ging es mir ganz gut bis jetzt ich habs gefühl schwer luft zu bekommen aber ich glaube ersticken kann ich nicht? Habe aber angst zu ersticken (gehen morgen zwar zum artzt aber trotzdem hilfe was soll ich jetzt machen!)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?