Eine Frage um den Beruf Krankenpfleger?

3 Antworten

Googeln hilft dir sicherlich sehr sehr weiter :)

Ansonsten: Vom Fieberthermometer, über Blutdruckmessgerät, über die Bettpfanne, den "Personenkran" (mir fällt grad das Wort nimmer ein), Computer zur Dokumentation, technische Geräte bedienen die die Vitalfunktionen von Patienten regeln bzw überwachen.

Materialien: Medikamente, Verbandsmaterial, Kanülen, Spritzen, Katheter (Vene/ Harnröhre), etc

So, die Grundinfos sind da.... der Rest steht im Internet..... Viel Spaß beim Ausarbeiten

Also du brauchst auf jeden Fall eine gute Psyche, schließlich musst du dich auch um Menschen kümmern, denen es wirklich sehr schlecht geht oder die im Sterben liegen. Etwas kräftiger solltest du auch sein, also kein so Hungerhaken, die man heute an jeder Ecke sieht. Blut solltest du außerdem sehen können und Ahnung davon haben, was du den Menschen für Medikamente gibst. Kentnisse über Beatmungs- und Dialysegeräte sind ebenfalls ein Vorteil.

Hast du das bei deinem Praktikum nicht gesehen?

Ernährungswissenschaftler, Ökotrophologie brauche dringend hilfe sehr wichtig!

Mit welchen Materialien (Holz, Metall usw.) und Arbeitsmitteln (Geräte, Werkzeuge, Maschinen usw.) wird gearbeitet?; Tägliche Arbeitszeiten?; Welche Art ist diese Ausbildung? betriebliche oder schulische?; Welche körperlichen Anforderungen stellen sich in dem Beruf?; Welche geistigen Anforderungen sind besonders wichtig?; Wie hoch ist die Ausbildungsvergütung?; Wie sollte das Zeugnis aussehen? Braucht man einen bestimmten Notendurchschnitt?; Welche gesundheitlichen Voraussetzungen sollte man erfüllen?; Muss man ein bestimmtes Alter haben?; Welche Fähigkeiten oder Kenntnisse sollte man mitbringen?; Welche Interessen sollte man mitbringen?; Welche Eigenschaften sollte man haben?; Wie gut sind die Chancen einen Ausbildungsplatz zu bekommen?; Wie gut sind die Chancen nach der Ausbildung eine Arbeit zu finden?; Was ist noch wichtig? vielen dank im voraus!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?