Ein Auge schärfer?

10 Antworten

Was heißt normal.Die meisten Menschen sehen auf beiden Augen unterschiedlich.Wenn man mit beiden Augen schaut,wird das ausgeglichen und man merkt es demzufolge nicht.Wenn Du mal Lust und Zeit hast,gehe mal zum Optiker,der kann Deinen "Sehfehler"feststellen und weitere Auskünfte geben.

War bei mir als Kind schon so und ist es heute auch noch. Aber grundsätzlich kann ein Check durch den Augenarzt nix schaden.

Ja das geht. Habe links 90% Sehkraft und rechts 110%. Muss aber beim Autofahren eine Brille tragen, weil ich links eine Hornhautverkrümmung habe. Der Körper ist selten symetrisch. :-)

Auge juckt extrem was tun?

Seit ca. drei Tagen juckt mein rechtes Auge stark, es ist aber nicht geschwollen, rot oder tut weh. Was könnte es sein? Ich schötze mal keine Bindehautentzündung weil es ja bloß juckt. Wie werde ich das jucken los? Hab keine Lust zum Artzt zu gehen

...zur Frage

wenn ich nur mit einem auge gucke, sehe ich verschwommen. ist das normal?

ìch hatte immer super augen. habe gerade eines zugehalten und hab dann mit dem anderen total verschwommen die schrift auf dem pc lesen können. anders rum war es genau so...liegt das daran das das einsame auge erstmal scharf stellen muss? oder brauch ich das erste mal nen termin beim augendoktor??

...zur Frage

Sehprobleme einseitig?

Hey, ich hab vor ein paar Tagen bemerkt , dass ich mit dem linken Auge schlechter sehe.   Wenn ich beispielsweise etwas aus 3m Entfernung (eine Schrift ) anschaue sehe ich diese mit dem linken Auge nur verschwommen, mit dem rechten jedoch alles normal . Ich sehe nur in die Ferne schlecht , von der Nähe ist alles gut. Ich mach mir Mega sorgen , dass ich irgendwas schlimmes hab . Ich hab einen Augenarzttermin gemacht, aber der ist erst in 3 Wochen . Ich habe sonst keinerlei körperliche Probleme, mir geht es sonst sehr gut. Könnt ihr mir helfen was sein könnte ? Bin 18
Liebe Grüße

...zur Frage

Kann es eine Netzhautablösung sein?!

Hallo,

ich sehe seit vielen Jahren schon 3-4 schwarze Punkte vor den Augen. 3 auf dem linken Auge und 1 rechts. Seit ca 2-3 Monaten sind es aber mehr geworden, links sind es jetzt 6-7 und rechts 3. Gestern war ich bei meiner Bank und wollte eine Überweisung ausfüllen da habe ich plötzlich kaum mehr lesen können, es ist ein kleiner "grauer" Kreis entstanden der immer da war wo ich hingeschaut habe, dieser Kreis wurde oval und immer größer und war nur auf dem linken Auge, hat stark geflimmert. Er war so groß das ich, wenn ich mir das rechte Auge zugehalten habe nur wenig erkennen konnte. Nach ca 30 min ging es dann langsam weg und ich hatte starke Kopfschmerzen hinterm Auge und in der Stirn. Es war schon später Nachmittag, da hat kein Augenarzt mehr geöffnet gehabt und ins Krankenhaus zu gehen deswegen..da hatte ich angst vor..

Kann das eine Netzhautablösung sein? Ich habe im Internet herumgelesen und die Symptome könnten auch zu einer Migräne gehören?

...zur Frage

Doppeltsehen nach Katarakt OP

Hallo zusammen, habe vor ca. 4 Monaten an beiden Augen eine Kunstlinse eingesetzt bekommen (wegen Grauem Star). Zuerst das linke (schwache Auge). Drei Wochen später das rechte Auge. Eingesetzt wurden Linsen die auf die Ferne korrigieren. Beim linken Auge ist alles iO. Beim rechten Auge bemerkte ich schon am Tag nach der OP, daß ich waagerechte Linien die weiter weg sind, doppelt sehe. Das heißt ich sehe eine zweite wie ein Schatten darüber. Senkrechte Linien sind scharf. Wenn ich zum Beispiel hinter einem Auto fahre, sehe ich das Dach und Stoßstange doppelt / unscharf, die senkrechten Linien wie Kotflügel sind scharf. Das betrifft nur das rechte Auge, das linke sieht gut . Aber der Gesamteinduck ist einverschwommenes Bild. Im Bereich von näher als ca. 2 Meter ist bei beiden Augen alles scharf. Das hab ich meinm Arzt damals direkt nach der OP gesagt, da meinte er nur ich muß noch warten, das wird sich noch ändern. Gestern nach 4 Monaten war ich nochmal beim Arzt. Hab ihm beschrieben, daß alles immer noch so ist. Er meinte ich könne in der Nähe nicht lesen weil ich weitsichtig bin. Und ich eine Lesebrille brauche. In die Ferne sehe ich gut und hab 100% auf beiden Augen, meint er. Daß ich aber keine Nummerschilder beim Auto vor mir lesen kann interessiert nicht. Und daß ich seit der OP ohne Brille Zeitung lesen, PC bedienen kann, ohne Lesebrille daß kann gar nicht möglich sein, sagt er. Vor der OP hab ich ohne Lesebrille nix lesen können. Ich hab ihm mehrfach gesagt, daß ich in der Nähe gut sehe, in die Ferne aber schlecht. Er sagte das ist unmöglich, weil ich weitsichtig bin! Ich soll mir jetzt eine Lesebrille anfertigen lassen und dann wird sich das Problem lösen. Kennt jemand diese Problem ?

...zur Frage

Schmerzen Auge, was ist das?

Hallo, mein Auge ist leicht gerötet, wo das Auge aufhört und mein Auge fühlt sich an, als wäre es geschwollen. In der Ecke vom Auge, wo die Schläfe ist, ist auch so komischer gelber Schleim. Jetzt meine Frage : Was habe ich am Auge?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?