drucker austricksen

6 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

das gibt einen art chip um die patronen code im drucker zu resetten ...aber es geht auch wenn man paar mal hin und her die patronen wechselt irgendwann "vergisst" der die code´s der patronen...ob es nun bei deinen geht weiß ich allerdings nicht ich nutze nur cannon drucker

Hallo, es kommt darauf an, ob deine Patronen mit einem Chip ausgestattet sind, die eine Zählfunktion beinhalten. Dann nützt das Nachfüllen nur etwas, wenn auch die Chips ausgetauscht wurden. Sonst musst du einen Spezialisten finden, der die Chips überschreiben kann. Spartipp: wenn du öfters schwarz-weiss druckst, solltest Du im Druckmodus ausdrücklich einstellen, dass nur in Graustufen gedruckt wird, denn sonst werden auch die Farbpatronen durch den Chip bewertet und sind schneller am Ende, als tatsächlich verbraucht wurde... Ohne Chips: rausnehmen, mehrfach auf horizontaler Linie schütteln, wieder reinlegen. Das hat bei mir mehrfach geholfen. Viel Glück!

ich nutze ebenfalls canon patronen und kann dir drigend empfehlen, die obengenante lösung/ tips zu nutzen, wenn du sehr viel geld sparen willst. bedenke auch, wenn du keine markenpatronen nutzt, dass die garantie deines druckers entfällt. darum würde ich mir keine sorgen machen, wenn du mindestens 2 mal billig patronen genutzt hast, hättest du theoretisch das geld für einen neuen drucker eingespart....

du brauchst einen chip reseter (ca. 10€). gibt es aber nicht für alle hersteller/modelle. dell ist ganz schlecht.

Was möchtest Du wissen?