Da ich jemand kenne, der diese Ausbildung gemacht hat: Grundsätzlich ja, wenn Du danach bereit bist, im Schichtdienst zu arbeiten für einen Lohn an der unteren Einkommensgrenze. Unbedingt empfehlenswert ist es, sich dann weiterzubilden und sich zu spezialisieren. Sicherheit ist ein Zukunftsmarkt - aber nur Spezialisten verdienen da wirklich gut. Die Fachkraft für S und S werden oft von Zeitarbeitsfirmen ausgeliehen. Führt jedenfalls schnell in eine gewisse Perspektivlosigkeit - daher unbedingt die Firmen und Spezialsierungsmöglichkeiten anschauen, die in der Branche geboten werden.

...zur Antwort

Hallo, habe soeben die gesamte Diskussion gelesen. Zunächst solltet ihr entscheiden, ob ihr bleiben wollt oder besser gleich auszieht. Wenn Euch das Gefühl sagt, ihr müsst aus der Wohnung raus- dann würde ich nicht lang fackeln und rasch ausziehen. Auch wenn sog. Schimmelexperten das anders sehen. Dass die Kinder krank sind kann, muss aber nicht vom Schimmelbefall herrühren. Man hat z.B. festgestellt, das der Einsatz handelsüblicher Schimmelbekämpfungsmittel auch krank machen kann. Es ist medizinisch sogar äußerst schwierig, eindeutig die Ursache einer Krankheit auf Schimmel in der Luft zurückzuführen. Denn auch in normaler Raumluft sind zahlreiche Schimmelsporen vorhanden, nur halt in geringerer Konzentration.

Was ich auf jeden Fall tun würde: mit den gleichbetroffenen Mietern gemeinsam und dem Vermieter zusammen mit einem Sachverständigen eine Bestandsaufnahme machen. Den Vermieter schriftlich auf das Problem aufmerksam machen und ihm eine Frist zur Behebung stellen. Kommt er der Frist nicht nach, kann die Miete gemindert werden.

...zur Antwort

z.B. indem Du Dir eine englische Brieffreundin zulegst, Dich für England/Amerika zu interessieren beginnst, deine Lieblingszeitschrift statt auf deutsch auf englisch liest, Kinofilme im Original anhörst...Ja und Du könntest einen Studenten aus England bitten, mit Dir englische Konversation zu machen - im Gegenzug verbesserst Du sein Deutsch..es gibt viele Möglichkeiten und wo ein Wille ist, ist auch ein Weg

...zur Antwort

Hallo, es kommt darauf an, ob deine Patronen mit einem Chip ausgestattet sind, die eine Zählfunktion beinhalten. Dann nützt das Nachfüllen nur etwas, wenn auch die Chips ausgetauscht wurden. Sonst musst du einen Spezialisten finden, der die Chips überschreiben kann. Spartipp: wenn du öfters schwarz-weiss druckst, solltest Du im Druckmodus ausdrücklich einstellen, dass nur in Graustufen gedruckt wird, denn sonst werden auch die Farbpatronen durch den Chip bewertet und sind schneller am Ende, als tatsächlich verbraucht wurde... Ohne Chips: rausnehmen, mehrfach auf horizontaler Linie schütteln, wieder reinlegen. Das hat bei mir mehrfach geholfen. Viel Glück!

...zur Antwort

Hallo, Silberfische sind es nicht, denn die können nicht hüpfen. Wanze erscheint mir eher wahrscheinlich. Wichtig: was ist die Ursache? steht in einem der betroffenen Räume eine Pflanze? Die Viecher könnten aus der Erde kommen.Ansonsten müsst Ihr Euch auf die Suche machen. Tipp: Hausmeister anrufen: Seit ihr die Einzigen, die diese Tierchen haben, ist das schon öfters vorgekommen? Er soll die Tiere ansehen und mit auf Ursachensuche gehen. Wenn die Hausverwaltung nicht hilft, dann den guten alten Kammerjäger einschalten. Viel Erfolg.

...zur Antwort

Hallo, Du hast morgen eine Interpretation zu einer Kurzgeschichte zu schreiben- dann rate ich Dir folgendes: 1. Zunächst geht es darum, die Handlung der Kurzgeschichte in anderen Worten wiederzugeben. Dabei sollte man den Autor und den Sachverhalt benennen. Gut ist immer, wenn man die Geschichte kategorisieren und mit anderen Geschichten, die einer ähnlichen Kategorie entstammen vergleichen kann: Ist es eine Parabel? Ist es eine Verwandlungsgeschichte? Ist es eine tragische, humorvolle Geschichte? Will sie den Leser etwas lehren? Lässt Sie den Leser fragend zurück? (ein Vergleich mit einer anderen Geschichte würde ich nur raten, wenn Dir Parallelen zu einer anderen Geschichte einfallen, wo du auch den Autor kennst!) 2.Dann solltest Du auf den Schreibstil eingehen: Wie ist die Geschichte geschrieben? Liest es sich flüssig, verwendet der Autor besondere Stile (Aliterationen, etc.) werden viele oder besondere Attribute eingesetzt? Sind die Sätze kurz oder lang? Entwickelt sich die Geschichte auf einen Höhepunkt hin? Wird Symbolsprache eingesetzt? Arbeitet der Autor mit Vergleichen? 3. Bezug der Geschichte zur Realität? Was bezweckt der Autor- wird ein Zustand oder eine Handlung dargestellt, die wünschenswert oder nicht wünschenswert ist? Will er uns etwas lehren oder will er einfach nur unterhalten? 4. Deine persönliche Meinung dazu: findest Du als Leser die Geschichte zum Nachdenken, aufwühlend? Unverständlich? Wann wurde die Geschichte geschrieben? Was waren damals die gesellschaftlichen Umstände? (Krieg, Hungersnot, Nachkriegszeit, Kampf ums Überleben, Überfluss, Römisches Reich...) Ist das ein historisches Thema, passt es in die heutige Zeit oder nicht? Tja, du siehtst, da gibt es eine ganze Menge. Wichtig ist, dass Du die Interpretation in einer sauberen Gliederung wieder gibst: Einleitung (Wiedergabe in anderen Worten, Nennung des Autors, Hauptteil (Analyse, Wie erzählt, welche Schlussfolgerungen, warum so und nicht anders) Schluss (Urteil, Empfehlung). Viel Erfolg

...zur Antwort

Wie wäre es wenn Du ihm eine Kassette mit Liedern aufnimmst die er gerne hört und dazwischen sprichst du eine lustige Moderation für ihn auf. Oder Du machst eine Hörkassette mit ein paar interessanten Artikeln aus den Bereichen, wofür er sich interessiert, wie z.B. Geo oder history... Selbstgemachtes, Lustiges kommt sicher gut an.

...zur Antwort