Drehimpulsergaltung?

 - (Schule, Physik, Drehimpulserhaltung)

1 Antwort

Die Aufgabe ist unklar formuliert. Falls das angegebene Trägheitsmoment den Jungen mit einschliesst, und läuft der an den Rand, beträgt das neue Trägheitsmoment

Jn = J + m*r² = 500 + 25*2*2 = 600 [kg * m²].

Aus der Drehimpulserhaltung folgt

L = J * W (Winkelgeschwindigkeit) = Jn * Wn

mit W = 2 * PI * 1/5 * [1/s]

Wn = J / Jn * W = 500/600 * 2 * PI * 1/5 * [1/s] = PI/3 [1/s]

Wn = PI/3 entspricht einer Umdrehung in 6 [s].

Die gesamte Energie ergibt sich aus der Summe der Rotationsenergien der beiden Massen. Dieser Teil ist leider auch nicht klar. Geht man von I = m*r² = 500 aus, wäre die Masse des Karussells m = 500/4 = 125 kg. Eventuell ist hier der Junge bereits eingerechnet ?

Was möchtest Du wissen?