Downfire Subwoofer stört Nachbarn, was tun?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Subwoofer strahlen Omnidirektional ab. Ob "Downfire" oder "Frontfire" oder sonst irgend ein fire ist völlig egal. Die strahlen immer Kugelförmig ab, und diese wird zu einer halben Kugel durch deinen Fußboden. In welche richtung da die Membran zeigt ist nicht relevant.

Du musst den Subwoofer mechanisch von deiner Umgebung entkoppeln, dafür gibt es extra Standeinrichtungen, Füße etc.
Allerdings kannst du auch mal ausprobieren, die Kiste auf vier Tennisbälle zu stellen, dafür müsstest du dir natürlich eine geeignete Aparatur bauen, damit die Bälle nicht einfach wegrollen. Das soll schon häufig funktioniert haben. Hast du den Subwoofer mechanisch erfolgreich entkoppelt, und deine Nachbarn sind immernoch genervt, dann bist du in anbetracht eurer Wandstärken zu laut.

Und klar kannst ihn auch auf deinen Schreibtisch stellen, allerdings bietet die Schreibtischplatte kaum den Widerstand, den ein Fußboden bietet. Egro verändert sich die Intensitätsverteilung des Schalls wieder zu einer vollen Kugel, weshalb er dadurch im Extremfall wesentlich leiser werden könnte.

Übrigens könnte deine Decke die gleiche Funktion wie der Fußboden übernehmen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Dann vibriert der Tisch und das könnte Lärm erzeugen aber vielleicht ist das ruhiger. Sonst könntest du ihn dämpfen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?