Dominantseptakkorde von A-Dur, Es-Dur, C-Moll und Fis-Moll?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

A-Dur -> E, Gis, H, D; Es-Dur -> B,D,F,As; C-Moll -> G,H,D,F; Fis-Moll -> Cis, Eis, Gis, H; Im Grunde ist es ganz einfach: Die Dominante ist die Quint zum Grundton (A -> E, Es -> B usw.). Auf diesem Ton konstruiert man dann den Akkord, große Terz, kleine Terz, kleine Terz. Man muss nur etwas auf enharmonische Verwechslungen Acht geben, wie z. B. bei Fis-Moll, wo es ein Eis ist und kein F, da in der natürlichen Moll-Tonleiter das E vorkommt und das erhöht wird um einen Leitton zu erhalten (z. B. eben für den Dominantseptakkord). Einfacher ist es noch auf dem Notenpapier: Einfach die Vorzeichen der Tonleiter vorne hinschreiben, wie bei einem Stück, anschließend die Dominante suchen und dann die Terzen übereinander stapeln, also entweder liegen alle Noten auf den Notenlinien, oder in den Zwischenräumen. Bei Moll-Tonleitern ist aber eben die erste Terz, die eigentlich eine große Terz sein sollte, eine kleine Terz, weshalb man den 2. Ton noch erhöhen muss. Dann kannst du einfach die Notennamen ablesen. Ich hoffe, ich konnte helfen :)

Wow! Dankeschön, für die tolle Antwort :)

0

Bitteschön :3

0

A-Dur: e gis h dis

Es-Dur: as c es g

c-Moll: g b d f

fis-Moll: cis e gis h

c-Dur: g,h,d,f

oh ne ist glaub auch falsch, ach ich bin zu dumm sorry :D

0

Was gibt es für Moll bzw Dur Akkorde?

Hallo,

wie nennt man ein Akkord, dessen Grundton Fes, bzw Fis ist.

Fis-Dur?

...zur Frage

Brauche Hilfe beim Erkennen von Akkorden, Secrets - One Republic?

Zwei Fragen:

  1. Wir haben das Lied im Musikunterricht analysiert, doch ich bin leider nicht ganz mitgekommen und habe einige Fragen.

Warum steht der erste Takt in D-Dur und nicht in d-Moll ?

Die Töne sind doch d f a, hat es vielleicht etwas mit dem d im Bass zu tun und wenn ja bitte genauer erklären, blicke da noch nicht so gut durch :(

Gleiches gilt für den 4. Takt mit c f a und ais im Bass, warum fis :(

  1. Frage:

Wir sollten auch die Funktionen bestimmen: Stimmt das so ?

D - Tonika,

fis - Dominantparallele,

h - Dominante

G - Subdominante

D- Tonika,

auch wieder bei Fehlern bitte erklären wie man es richtig machen würde :)

Danke schon mal bei Allen :) Wäre super nett, wenn sich heute Abend schon jemand finden würde, der mir helfen kann, wäre Morgen sonst aufgeschmissen :(

Hier die Noten: 

http://www.musicnotes.com/sheetmusic/mtd.asp?ppn=MN0079011

...zur Frage

Musiktheorie Gitarre Metallica?

Hallo, ich habe hier gerade so meine Probleme mit der Musiktheorie. Also so gut wie jedes Metallica-Lied ist in e-moll. So wie dass jetzt gelernt habe, sollte man dann die akkorde fis vermindert, g-dur, a-moll, h-moll, usw. verwenden. Aber Metallica spielen trd ein ganz normales f als powercord, obwohl es doch eigntlich fis sein müsste. Wieso?

...zur Frage

B moll = A moll?

Hallo Ich bringe mir zurzeit gitarre bei. Ich google nach den griffen, und bei B - Dur, und B - moll, bekomme ich immer den griff von A - dur und A - moll? Kann das sein? Eigentlich nicht oder?

...zur Frage

Wie schreibe ich dur/moll melodien?

Hallo,

ich verstehe die Paralleltonarten nicht so wirklich :/

Also beispielsweise:

C-Dur und A-moll Tonleiter bestehen aus den Tönen A B C D E F G.

Ich weiß wie Moll/Dur Tonleitern aufgebaut sind (Ganzton- und Halbtonschritte variieren). Nun verstehe ich nicht wie auf der gitarre mit diesen Tönen Moll/Dur melodien spielen soll. Auf dem Griffbrett suche ich die o. G. Töne und wie mache ich dann Dur/moll melodien? muss ich auch auf Ganz- Halbtonschritte achten bei der melodie oder wie? Und noch eine frage: wenn a-moll und C-dur aus den selben Tönen bestehen nur andere Reihenfolge...kann man dann nicht gleichzeitig in der Tonart Cdur/ amoll spielen und somit beispielsweise eine Dur melodie spielen und im hintergrund eine moll melodie?

oder wie läuft dass alles? bin nicht wirklich bewandert was musiktheorie angeht

danke danke im voraus

geSünder

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?